www.archive-de-2014.com » DE » C » COMSPACE

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 683 . Archive date: 2014-10.

  • Title: comspace Blog - eCommerce, CMS, Hosting & Online Marketing
    Descriptive info: .. Blog.. Startseite.. comspace Webseite.. Content Management Systeme.. eCommerce.. Hosting / Housing.. Online Marketing.. Stellenangebote.. Aktuelle Seite: Startseite.. Unser Familien Sommerfest nachts über den Dächern Bielefelds.. Wer hart arbeitet, darf auch feiern :) So haben wir es letztens bei unserem Sommerfest mit Partnern und Kindern mal wieder gehalten.. Unser Erdgeschoss und der frisch mit Upcycling-Ideen begrünte Innenhof erstrahlten in ganz neuem Licht und unser IT-Service wurde zur Kinderspielecke mit Indoor-Hüpfburg umfunktioniert.. Eisenhart hat dabei übrigens unser Hauke bewiesen, dass die BOSE [ ].. 3 Recruiting-Trends Rückblick HR-Sommerakademie, Teil 2.. Nach einem intensiven ersten Tag der HR Sommerakademie zum Thema “Employer Branding” ging es am nächsten Tag unter dem Titel “Recruiting Talente gewinnen” weiter.. Dass bei beiden HR-Schlagworten die Grenzen fließend sind, bewies direkt am Morgen Frank Staffler, Leiter Personalmarketing bei der Deutschen Telekom.. Er stellte die mit dem HR Excellence Award und dem [ ].. Automatische Personalisierung von Webseiten oder: BENUTZ HAMSTER MIT MIKROWELLE.. Eine Frau kam eines Tages zu Gandhi und sagte: Gandhi, bitte sage meinem Sohn, er soll keinen Zucker mehr essen! Gandhi sah die Frau und ihren kleinen Sohn kurz an und meinte dann: Komm in 2 Wochen wieder.. Die Frau war enttäuscht, denn die Reise war lang und sehr hart gewesen.. Diese in 2 [ ].. Sitecore CMS in der Cloud mit Microsoft Azure Ein Fallbeispiel.. Ein Enterprise CMS-System wie Sitecore in der Cloud zu betreiben macht in vielen Fällen Sinn.. Insbesondere bei regelmäßigen Lastspitzen oder bei weltweit verteilt betriebenen Webseiten.. Azure ist Microsofts Cloud-Lösung, bringt automatisches Deployment von Webservern mit und unterstützt natürlich auch Microsoft SQL Datenbanken.. Da Sitecore auf Windows-Server-Plattformen läuft, bietet sich hier eine genauere Prüfung einer kombinierten Lösung an.. [ ].. Was macht uns zu einem attraktiven Arbeitgeber? Rückblick zur HR-Sommerakademie, Teil 1.. Im Juli 2014 fand die dritte Sommerakademie der Quadriga Hochschule Berlin statt.. An drei Tagen präsentierten und diskutierten insgesamt 26 Referenten mit rund 50 Teilnehmern im  ...   Wie gut das Geschäft funktioniert, darüber entscheidet auch das passende CMS.. “release” heißt das neue Magazin unseres Partners e-Spirit, das heute erscheint und Content-Strategen und Marketers Anregungen für digitale Strategien im Hochglanzformat bietet.. Wir freuen uns über diese Premiere und sind gleich in der ersten Ausgabe mit einem Beitrag zu dem anspruchsvollen Thema CMS-Auswahl dabei.. Hier lesen Sie das vollständige Interview mit unserem Geschäftsführer Michael Steinfort, das in [ ].. Test: Bose Noise-Cancelling Kopfhörer bei der Arbeit im Großraumbüro.. Seit 2 Monaten sammeln wir nun Erfahrungen mit drei BOSE QC20 und QC15 Kopfhörern und der integrierten aktiven Geräuschunterdrückung.. Allerdings nicht aus purer Audiophilität, sondern weil wir uns von der Noise-Cancelling Funktion versprechen, deutlich konzentrierter im Großraum-Büro arbeiten zu können.. Denn obwohl wir einen Akkustiker bei der Planung einbezogen haben, Schall-Absorber an den Wänden angebracht [ ].. KrisenPRCamp 2014 in Köln: unsere erste und bestimmt nicht letzte Barcamp-Teilnahme.. Bei unserem Besuch des KrisenPRCamps 2014 in Köln haben meine Kollegin Ann-Kathrin und ich als Newbies zum ersten Mal Barcamp-Luft geschnuppert und sind vollauf begeistert von dieser Veranstaltungsform nach Hause zurück gekehrt.. Die lockere, offene Atmosphäre, die auf aktivem Meinungs- und Erfahrungsaustausch beruhenden Sessions und die hohe Qualität der Teilnehmerbeiträge machte aus der Veranstaltung ein beeindruckendes [ ].. Made with love in OWL.. Das kommt aus Bielefeld:.. Kategorien.. Allgemein.. Entwicklung.. Events.. Know-How.. Kunden.. Marketing.. Nachhaltigkeit.. Team.. Technik.. Tools.. Trends.. comspace Newsletter abonnieren.. Informationen zum Newsletter.. Vernetzen Sie sich mit uns.. Archive.. Oktober 2014.. September 2014.. August 2014.. Juli 2014.. Juni 2014.. Mai 2014.. April 2014.. März 2014.. Februar 2014.. Januar 2014.. Dezember 2013.. November 2013.. Oktober 2013.. September 2013.. August 2013.. Juli 2013.. Juni 2013.. Mai 2013.. April 2013.. März 2013.. Februar 2013.. Januar 2013.. Dezember 2012.. November 2012.. Oktober 2012.. September 2012.. August 2012.. Juli 2012.. Juni 2012.. Mai 2012.. April 2012.. März 2012.. Februar 2012.. Nach oben springen.. Copyright.. blog.. comspace.. de.. 2014.. Impressum.. Datenschutzerklärung.. Disclaimer / Haftungsausschluss..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Unser Familien Sommerfest – nachts über den Dächern Bielefelds › comspace-Blog
    Descriptive info: Aktuelle Seite:.. Startseite.. /.. / Unser Familien Sommerfest nachts über den Dächern Bielefelds.. 2.. von.. Alex Kahl.. Kommentar verfassen.. Eisenhart hat dabei übrigens unser Hauke bewiesen, dass die BOSE Kopfhörer mit Noise-Cancelling ihr Geld wirklich wert sind.. Er konnte noch einige Minuten entspannt weiter arbeiten, während um ihn herum bereits der Mob tobte ;).. Die größeren Kids hatten die gerade noch fertig gewordenen Holz-Laufwege im Innenhof zwischenzeitlich zur Bobby-Car Rennstrecke umfunktioniert.. So wurde der Gang vom Barbecue-Buffet zurück zum Platz zum echten Abenteuer :).. Eigentlich ist Martin bei kleineren Veranstaltungen ja unser Meister am Weber-Grill, wenn er nicht gerade mit Javascript und Node.. js hantiert.. Da unser.. Lieblings-Barbecue-Caterer.. mit ausreichend Verstärkung angerückt war, konnte Martin statt der Grillzange das Plektrum an der Gitarre schwingen :).. Nach Einbruch der Dunkelheit konnten wir aus unserem 8.. OG einen ganz besonderen Ausblick auf das erleuchtete Bielefeld genießen.. Danke für den wunderbaren Abend!.. Über Alex Kahl.. Alex Kahl arbeitet bei comspace derzeit als  ...   sind die Eskimos Westeuropas.. Mit 30 Synonymen für Regen.. Ok - 2 Klarstellungen vorweg.. Die Bezeichnung Eskimo ist politisch nicht korrekt und wird von vielen arktischen Völkern im nördlichen Polargebiet abgelehnt.. Ich habe es [ ].. Mit Strom zur Arbeit und ein freier comspace-Parkplatz.. Wir befinden uns hier quasi am Randgebiet der Bielefelder Altstadt auf der Schnittfläche zum Bielefelder Osten, der sich momentan immer mehr zum neuen In-Wohnviertel [ ].. Familienfreundlich arbeiten bei comspace.. Das neue Jahr hat für mich mit einer beruflichen Veränderung begonnen: Seit Februar arbeite ich bei comspace - als Personalerin und als Mutter.. “Geht das?”, werde ich [ ].. Bielefeld ist die zweitkinderreichste Stadt Deutschlands!.. Na DAS kann sich doch mal sehen lassen! Zugegeben, hier bei comspace sind wir sicherlich nicht ganz unschuldig daran, dass Bielefeld in einer Studie der comdirect Bank [ ].. Kategorie:.. Stichworte:.. Barbecue.. Bielefeld.. Familie.. familienfreundlich.. Kinder.. Sommerfest.. Thammys Barbecue.. Deine Meinung ist uns wichtig.. Antworten abbrechen.. Name.. *.. E-Mail.. Webseite..

    Original link path: /team/unser-familien-sommerfest-nachts-ueber-den-daechern-bielefelds/
    Open archive

  • Title: 3 Recruiting-Trends – Rückblick HR-Sommerakademie, Teil 2 › comspace-Blog
    Descriptive info: / 3 Recruiting-Trends Rückblick HR-Sommerakademie, Teil 2.. 25.. Sarah Biendarra.. Nach einem intensiven ersten Tag der.. HR Sommerakademie zum Thema “Employer Branding.. ” ging es am nächsten Tag unter dem Titel “Recruiting Talente gewinnen” weiter.. Dass bei beiden HR-Schlagworten die Grenzen fließend sind, bewies direkt am Morgen.. Frank Staffler.. , Leiter Personalmarketing bei der Deutschen Telekom.. Er stellte die mit dem HR Excellence Award und dem Employer Branding Innovation Award ausgezeichnete Hochschulkampagne “.. Blind applying.. ” vor, die gerade in die.. Runde ging.. Die Idee: 18 Talente bewerben sich auf einen Praktikumsplatz bei 18 Unternehmen nicht wissend, welches Aufgabengebiet bei welchem Arbeitgeber weltweit sie erwartet.. Kurz gesagt:.. “Dinge einfach mal anders machen und sich auf ein Wagnis einlassen.. ”.. Auch hier spielte (wie schon am ersten Akademietag) das Thema Social Media eine wichtige Rolle: Mit einer groß angelegten cross-medialen Kommunikationskampagne vor, während und nach der Recruitingmaßnahme erreichte die Telekom ca.. 10.. 000 Bewerber, laut Herrn Staffler waren davon 30% High Potentials.. Abschließend gab’s von Herrn Staffler noch “5 Take-aways” zum Recruting:.. Seien Sie mutig.. Verwechseln Sie Langeweile nicht mit Seriosität.. Behalten Sie Ihre Zielgruppe und deren Bedürfnisse fest im Blick.. Keep it simple!.. Sie haben eine neue Idee? Trauen Sie sich.. Frank Staffler (Telekom AG) zur Recruiting-Kampagne Blind applying.. Post pray funktioniert nicht mehr.. Thematisch ging es nahtlos weiter mit dem praxisnahen Workshop von Dr.. Martin Heibel von der.. IntraWorlds GmbH.. mit dem Titel “Erfolgsreiches Recruiting durch.. Talent Relationship Management.. ”.. Laut Dr.. Heibel ist das klassische Schalten einer Stellenanzeige und Warten auf Bewerbungen (“post pray”) ein Auslaufmodell.. Stattdessen sollten Unternehmen mehr Zeit darin investieren, systematisch Kontakte zu potenziellen Bewerbern zu evaluieren und Beziehungen zu ihnen aufzubauen.. Erst kürzlich machte der amerikanische Online-Versandhändler Zappos auf sich aufmerksam, indem er diese Strategie radikal umsetzte:.. Zappos schafft dich Stellenanzeigen ab.. Wer Talente für sein Unternehmen gewinnen möchte, sollte nach Dr.. Heibel in drei Schritten vorgehen:.. Identify: Über verschiedene Kanäle Talente identifizieren und einen ersten Kontakt zu ihnen herstellen.. Engage: Mit den Kontakten kommunizieren und sie über aktuelle Unternehmensthemen informieren.. Win: Geeignete Bewerber aus der  ...   ab Anfang des 20.. Jahrhunderts in der Größtmaschinenhalle Kraftwerksteile, Turbinen und Kondensatoren montiert.. Heute tummeln sich in den großen Gebäuden u.. Studenten_innen der TU Berlin.. Das sog.. Beamtentor des AEG-Geländes in Berlin Gesundbrunnen.. Im Werk nebenan ging es kleinteiliger zu: Die Firma.. Osram.. produzierte hier eine Million Glühbirnen pro Tag.. Der Firmenname setzt sich übrigens aus den beiden Metallen OSmium und WolfRAM zusammen, aus denen der Glühfaden hergestellt wird.. Zum Abschluss der Stadtführung gab’s noch eine etwas andere Geschichte aus dem Berliner Arbeitsalltag: Seit mittlerweile 90 Jahren haben Glühbirnen eine “garantierte Glühzeit” von 1.. 000 Stunden.. Dieser Wert wurde 1924 vom sogenannten “.. Glühbirnen-Kartell.. ” festgelegt obwohl längst langlebigere Glühbirnen produziert werden konnten.. Was wir für comspace mitnehmen:.. In der IT-Branche ist der Fachkräftemangel bereits heute deutlich zu spüren.. Auch comspace muss neue Wege gehen, um Talente zu finden und anzusprechen.. Das tun wir bereits, indem wir verstärkt über soziale Themen und.. kommunizieren, die uns beschäftigen (wie z.. B.. Familienfreundlichkeit.. ).. In Zukunft werden wir Talente aber noch aktiver ansprechen und von uns überzeugen müssen, z.. durch Fachveranstaltungen in unserem Unternehmen.. Sind die Talente erst einmal auf das Unternehmen aufmerksam geworden, gibt es im gesamten Recruiting-Prozess viele Kontaktpunkte mit (potentiellen) Bewerbern.. Bei comspace möchten wir verstärkt Beziehungen zu Talenten aufbauen und auch den Kontakt halten, wenn wir aktuell vielleicht keine passende Stelle zu vergeben haben.. Hierzu nutzen wir bereits unseren Talentpool und unser XING-Profil, mit dem wir unsere Kontakte auch über aktuelle Unternehmensneuigkeiten informieren.. Über Sarah Biendarra.. Ist im HR-Management tätig und arbeitet in den Bereichen.. Recruiting.. , Weiterbildung und Employer Branding.. An drei Tagen präsentierten und diskutierten insgesamt 26 Referenten mit rund 50 [ ].. Der Branchenvergleich ist eindeutig: In der ITK-Branche gab es 2011 die meisten Weiterbildungstage pro Mitarbeiter - nämlich 4,5 (gesamter Durchschnitt 2,5).. Die [ ].. Die Generation Y ist da und schaut euch auf die Finger!“.. In den kommenden zwei Tagen besuchen wir eine Veranstaltung zum Thema Arbeitgeberattraktivität.. Renommierte Referenten vom Axel Springer Verlag, Melitta oder SAP [ ].. Akademie.. Blind Applying.. HR.. Personal.. Recruiting Event.. TRM.. Weiterbildung..

    Original link path: /team/3-recruiting-trends-rueckblick-hr-sommerakademie-teil-2/
    Open archive
  •  

  • Title: Wie funktioniert automatische Personalisierung von Webseiten › comspace-Blog
    Descriptive info: / Automatische Personalisierung von Webseiten oder: BENUTZ HAMSTER MIT MIKROWELLE.. 11.. Diese in 2 Wochen noch einmal anzutreten würde sie sehr viel Kraft und Geld kosten.. Aber sie tat es.. Nachdem zwei Wochen vergangen waren stand sie wieder vor Gandhi.. Der beugte sich zum kleinen Sohn herunter und sagte: Junge, iss keinen Zucker mehr.. Die Frau wurde böse: DAFÜR sollte ich nun die gleiche Reise nach zwei Wochen noch einmal machen? Warum konntest Du das nicht schon beim letzten Mal sagen? Und Gandhi sagte: Erst musste ich doch selber aufhören Zucker zu essen.. Was hat Gandhi mit automatisch personalisierten Webseiten zu tun?.. Ein ganz, ganz wichtiger Punkt um das Potenzial von personalisierten Webseiten voll auszuschöpfen ist es, dass Sie sich in Ihre Besucher hineinversetzen und mit deren Augen sehen.. So wie Gandhi sich zunächst selber das Zuckeressen abgewöhnen musste, um darüber mit dem kleinen Jungen zu sprechen.. Was sie in diesem recht langen Artikel, der die schriftliche Version eines Vortrags auf der dmexco 2014 ist, noch erfahren werden, habe ich Ihnen hier einmal zusammen gefasst:.. Gleichen Sie Ihr Angebot mit dem Bedarf des Kunden ab.. Sehen Sie das Verhalten des Nutzers vorher.. Planen Sie Klickverläufe.. tl;dr:.. Durchlaufen Sie verschiedene Wege, die Ihre verschiedenen Benutzer durch Ihre Webseiten führen.. Testen Sie verschiedene Klickpfade und Konversionsziele.. Wird der Bedarf der Besucher gedeckt und die Erwartungen erfüllt? In diesem Artikel finden Sie einige einfache Beispiele und Werkzeuge, wie Sie das Potenzial für Personalisierung in Ihren Webseiten evaluieren und Nutzerverhalten vorhersehen können.. Was hat ein Hamster in der Mikrowelle damit zu tun?.. Dazu kommen wir gleich.. Lassen Sie mich vorher kurz aufdröseln, was wir mit personalisierten Webseiten, die sich automatisch und nach vorher festgelegten Regeln auf das Nutzerverhalten anpassen, überhaupt erreichen können:.. Komplexität verringern.. Sagt Ihnen der Begriff Decision Fatigue bzw.. Paradox of Choice etwas? Wissenschaftler gehen davon aus, dass wir mit einem festen Level an Entscheidungsenergie in den Tag starten.. Diese Energie nimmt mit jeder Entscheidung, die wir im Laufe des Tages treffen müssen ab.. Es fällt uns immer schwerer neue Entscheidungen zu fällen und irgendwann wehren wir uns sogar vollständig dagegen noch weitere Entscheidungen zu machen.. (cc) Flickr-User.. Hellebardius.. Dazu gab es im Jahr 2000 ein interessantes Experiment.. das Marmeladen Experiment.. In einem Supermarkt wurden den Kunden an einem Tag 24 Sorten Marmelade angeboten und am nächsten Tag nur 6 Sorten.. Das Ergebnis war verblüffend:.. 24 Marmeladen zogen 60% der Kunden zum Stand.. Aber: Nur 2% kauften.. Die Auswahl war zu komplex.. 6 Marmeladen zogen nur 40% der Kunden an.. Doch 12% der Kunden kauften aufgrund der einfacheren Entscheidungsfindung.. Personalisierte Webseiten können überflüssiges für den Kunden ausblenden, damit Entscheidungen leichter gefällt werden können.. Besucherverhalten steuern.. Wenn wir eine Webseite mit einem speziellen Konversionsziel bauen, dann möchten wir dieses Ziel so oft wie möglich erreichen.. Nehmen wir das Beispiel aus der u.. s.. Grafik: Der Benutzer soll sich zu einer kostenlosen 30-Tage-Demo anmelden.. Der Nutzer wird zwischen verschiedenen Infoquellen immer wieder hin und her springen.. Dabei auch unsere Kanäle verlassen und wieder zurückkehren.. Wir haben nun die Möglichkeit, unsere kostenlose Demo an unterschiedlichen Stellen und Arten immer wieder in den Fokus des Kunden zu bringen.. Mit Anmeldekästen, Head-Bannern, kurzen Testimonials usw.. bis der Besucher sich anmeldet.. Ebenso können wir festlegen ab wann wir den Besucher nicht mehr oder nur noch weniger nerven um eine Übersättigung zu vermeiden.. Upgrad-Angebot im blauen Kasten kann nach Abschluss bsw.. ausgeblendet werden.. Wenn der Kunde schlussendlich unser Konversions-Ziel erfüllt hat, stellen wir die Erinnerungen daran ganz ab.. Wir erreichen so weniger komplexe Webseiten, die unsere Kunden einfacher Entscheidungen treffen lassen.. Wechselnde Geräte und Kanäle.. sind ein weiterer Anwendungsfall.. Je nach erkanntem Gerät können andere Produkte, Inhalte oder Daten angezeigt werden.. Nutzt jemand die Webseite der Deutschen Bahn bsw.. mit dem Smartphone sind Unternehmensbeschreibungen vermutlich irrelevant umso wichtiger dafür die aktuellen Fahrpläne.. Ebenso können Textbausteine für große Bildschirme länger und umfangreicher sein, wobei dem Nutzer auf dem Smartphone-Display Übersicht und Muße zum Lesen fehlen.. Individuelles Storytelling.. Diesen Punkt sehen wir uns gleich noch genauer an.. Durch die vorab fest gelegten Klickpfade in einer automatisch personalisierbaren Webseite, lassen sich ganze Geschichten erzählen, drehbuchartig orchestriert.. Mehr noch: Wir können unsere Nutzer quasi wie in einem Adventure-Computerspiel verschiedene Wege nehmen lassen, bei denen sich die Webseite an die individuellen Entscheidungen des Besuchers anpasst.. Das neue SEO?.. Vermutlich ist es nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt, wenn ich sage: Automatische Personalisierung könnte das neue SEO werden.. Die Komplexität in den Einflussfaktoren ist vergleichbar hoch, die Auswirkungen vergleichbar gut und messbar.. Mit zwei wesentlichen Unterschieden:.. Im Bereich der SEO sind wir von den Vermutungen und Erkenntnissen abhängig, die wir über die Black-Box Suchmaschine erhalten.. Bei der Personalisierung spielt sich der Großteil unserer Anpassungsmöglichkeiten auf unseren eigenen Seiten ohne Einflüsse von außen ab.. Wonach lässt sich personalisieren?.. Die Faktoren sind schon heute irrsinnig komplex.. Bereits in der Einzelbetrachtung.. Hinzu kommen natürlich noch unendlich viele Möglichkeiten Einzelbedingungen miteinander zu kombinieren.. Handelt es sich bei einem Besucher um einen neuen Besucher oder um einen Wiederkehrenden? Ist der Benutzer angemeldet oder anonym? Habe ich CRM-Daten verknüpft?.. Kommt der Klick aus meinem Newsletter? Dann zeige ich die dort geteaserten Angebote an und blende das Anmeldefenster für den Newsletter aus.. IP-Adresse / Geo-Position können Maßgabe sein um landestypische Inhalte anzuzeigen oder auszublenden.. Wetter am Ort des Besuchers: Verkaufe ich Skier und Surfbretter und am Standort meines Nutzers schneit es seit einem Tag sind eventuell Skier interessanter.. Facebook-Fan JA/NEIN? Im Falle von NEIN zeigen wir unser Werde Fan -Banner an.. Endgerät entscheidet darüber ob umfangreichere Texte angezeigt werden.. Hochpreisige oder preiswerte Endgeräte können über das angezeigte Angebot entscheiden.. Zwei Beispiele für automatische Personalisierung.. Seitenbereiche nach Klickverhalten anpassen.. In diesem Sitecore Beispiel wird dem Benutzer zunächst eine Webseite mit typischen Badeurlaub-Szenarien angezeigt:.. Unser Beispielnutzer klickt nun aber nicht auf den Strand oder die Palmen, sondern interessiert sich für San Francisco.. Wir haben vorher festgelegt, dass in diesem  ...   ermöglichen.. In diesem Fall hier musste in einem Raum ein Schlüssel gefunden werden und in einem weiteren eine Kanne mit Öl.. Der Schlüssel schloss die Kellertür auf, das Öl aus der Kanne machte die Tür wieder beweglich.. So können auch verschiedene Bedingungen auf Webseiten zusammen geschaltet werden, um eine weitere Aktion zu ermöglichen oder Interaktions-Möglichkeit anzuzeigen.. Maniac Mansion ließ den Spieler eine Menge verrückter Dinge tun, die sich nicht unbedingt alle auf den eigentlichen Spielerfolg auswirkten.. Dabei hat Ron Gilbert die skurrilsten Handlungen vorhergesehen.. Der arme Hamster.. Kommen wir endlich zu unserem Beispiel-Nagetier:.. Maniac Mansion (c) Lucas Arts Screenshot.. Tentakelvilla.. Man beachte das Poster an der Wand: Auf dem Poster neben der Tür des virtuellen Zimmer ist eine sehr vereinfachte Variante des Entscheidungsbaums der im Spiel zum Einsatz kommt abgebildet!.. Zwischen diesem Poster und der Tür befindet sich der besagte Hamster in seinem Käfig.. Diesen konnte man als Spieler mit dem Klick auf NIMM und dann das Objekt Hamster mitnehmen.. In der Küche des Maniac Mansion angelangt war es dem Spieler möglich, den Hamster in die Mikrowelle zu legen und das Küchengerät einzuschalten.. Sehr morbider Humor.. Zugegeben.. Vermutlich würde sich das heute auch kein Spielehersteller mehr trauen.. Maniac Mansion gekochter Hamster (c) Lucas Arts Screenshot.. Es zeigt aber, wie gut Ron Gilbert damals bereits das Nutzer- bzw.. Spielerverhalten vorhersehen konnte.. Schließlich hatte die ganze Koch-Aktion des Hamsters überhaupt keinen weiteren Sinn im Spiel.. Was zeigt uns der Hamster für unsere Webseiten?.. Mit einem gut und detailliert ausgearbeiteten Entscheidungsbaum lässt sich nicht nur Nutzerverhalten antizipieren, sondern eine Geschichte erzählen, die den Besucher ins Geschehen einbezieht, Bindung aufbaut und Begeisterung erzeugt.. Wir können Fälle entdecken, die uns sonst nicht auffallen würden und das Verhalten der Webseite daran anpassen:.. Was soll der Besucher im Fall X anderes sehen, als im Fall Y und welches Verhalten führt zu Fall Z?.. Das ist doch alles.. furchtbar viel Arbeit!.. höre ich Sie jetzt sagen.. Und ja, Sie haben Recht.. Webseiten zu personalisieren ist zu Anfang ein großer Brocken Arbeit und im folgenden ein stetiger Prozess.. Der meiste Teil dieser Arbeit findet dabei im Kopf des Marketings-Teams statt.. Die gute Nachricht ist:.. Es gibt einfache Werkzeuge um die geleistete Denkarbeit in die Webseite zu übertragen.. Den Sitecore Engagement Plan zum Beispiel:.. Sitecore Engagement Plan.. Das kommt Ihnen nun sicher bekannt vor? Unterscheidet sich vom Prinzip her nicht sonderlich von den Maniac Mansion Design-Dokumenten aus 1987.. Mit.. Sitecores Rule Editor.. werden Bedingungen für das Nutzerverhalten auf der Seite erstellt.. Das Tool ist genauso leicht zu bedienen, wie der Filter-Assistent von Microsoft Outlook.. Sitecore Rule Editor.. Zukunftsausblick.. Es ist sicher nicht allzu vermessen davon auszugehen, dass Content Management Systeme in Zukunft in der Lage sein werden nach vorher festgelegten Algorithmen zu lernen und sich automatisch selbst an das Verhalten der Nutzer anzupassen.. Amazon ist hier ja bsw.. ein sehr bekannter Vorreiter (.. Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch.. ) Allerdings ist ein Algorithmus im weitesten Sinne und auf seine Grundbestandteile reduziert auch nichts anderes als ein Entscheidungsbaum, den man sich vorher im Kopf überlegt hat.. Unser praktischer Tip zum personalisieren von Webseiten daher:.. Machen Sie es wie Gandhi.. Versetzen Sie sich gedanklich in Ihre verschiedenen Benutzer und spielen Sie Ihre Webseite durch.. Dokumentieren Sie das Verhalten der Webseite mit einfachsten Mitteln: Zettel Stift.. Werkzeug zur Planung automatisierter Webseiten.. Erstellen Sie so Entscheidungsbäume und Klickpfade, anhand derer Sie erkennen, wo Ihnen eine automatisch personalisierte Webseite einen Wettbewerbsvorteil in Form von.. mehr Umsatz, Einsparungen von Arbeit und Zeit sowie zufriedeneren Kunden.. bringen kann.. Ach und noch eine Sache:.. Bei der Entwicklung solcher Klickdiagramme entdecken Sie möglicherweise auch unterhaltsame und skurrile Interaktionen wie den Hamster in der Mikrowelle.. Solche Easter Eggs haben durchaus das virale Zeug dazu, Ihre Besucher so zu begeistern, dass sie über 25 Jahre später noch an das Erlebnis auf Ihrer Webseite denken ;) Das einfachste Beispiel ist hier wohl die Google-Sucheingabe.. do a barrel roll.. oder falls Sie iPhone-Nutzer sind, stellen Sie Siri einmal die Frage: Siri, was sagt der Fuchs? und danach fragen Sie einfach noch einmal :).. Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten von automatisch personalisierten Webseiten erfahren möchten,.. vereinbaren Sie hier ein unverbindliches Beratungsgespräch.. mit unseren Experten.. Was wurde eigentlich aus dem Hamsterkiller?.. Die Auflösung bin ich Ihnen ja noch schuldig.. Natürlich war der kleine Handlungsstrang mit dem gekochten Hamster in der Küche noch nicht beendet.. Geht man mit dem gekochten Hamster zurück in das Zimmer, aus dem man das Tierchen entwendete, steht dort Ed, der außerirdische Hamsterbesitzer neben dem leeren Käfig.. (c) Lucas Arts Screenshot von.. Gibt man Ed nun den gekochten Hamster zurück, nimmt das Spiel ein jähes und berechtigtes Ende.. Soll niemand sagen, dass Hamstermord nicht bestraft wird!.. Übrigens: Ron Gilbert ist einer der wenigen Menschen, der sich einmal (trotz vorheriger und eingehender Warnung dies nicht zu tun) mit Steve Jobs gestritten hat.. Diese wunderbare Geschichte.. gibt es wie viele weitere Einblicke in die wunderbare Welt der Computerspiele drüben auf seinem Blog grumpygamer.. com.. Den vollständigen Spielverlauf von Maniac Mansion in einzelnen Screenshots.. können Sie sich hier anschauen.. Recap Sitecore Symposium 2012 unsere Sitecore-Experten informierten sich.. Wie vergangene Woche bereits berichtet, nehmen wir als Sitecore-Partner an dem diesjährigen Sitecore Symposium teil und nun sind unsere drei Kollegen Michael, [ ].. Wenn PR-Leute den Beruf kurzerhand zum Hobby machen.. Dann werden sie Teilzeit-Herausgeber wie Marcus Bond, der im "richtigen Leben" als PR-Berater unseren Partner Sitecore Deutschland betreut.. Ich kann gut verstehen, dass [ ].. Recap: Sitecore Partnertag 2012 in Bremen.. "Sitecore einführen und danach steigt der Aktienkurs".. Dies war nur eine der Infos, die der diesjährige Sitecore-Partnertag in Bremen für uns bereitgehalten hat.. Lucene Suchmodul in Sitecore Installation des Moduls.. Lucene ist eine Open Source Suchmaschine (unterstützt von der Apache Software Foundation), die in Sitecore zur Indexierung und für das Suchen von Content auf einer [ ].. Automatische Personalisierung.. Hamster.. Maniac Mansion.. Mikrowelle.. Planung.. Sitecore.. Tips.. Tricks.. Werkzeug..

    Original link path: /trends/automatische-personalisierung-von-webseiten-oder-benutz-hamster-mit-mikrowelle/
    Open archive

  • Title: Sitecore CMS in der Cloud mit Microsoft Azure – Ein Fallbeispiel › comspace-Blog
    Descriptive info: / Sitecore CMS in der Cloud mit Microsoft Azure Ein Fallbeispiel.. Microsoft Azure Infografik.. Ein solches Vorhaben bringt einiges an Fragen, Anforderungen und Herausforderungen mit sich.. Deswegen führten wir ein Testprojekt durch, bei dem unsere Kollegin Friederike die Kopie eines Kundenprojekts in die Azure Cloud umzog, um valide Erfahrungen mit dieser speziellen Lösungs-Kombination zu sammeln.. Diese Erfahrungen haben wir in einem Test-Tagebuch festgehalten, aus dem wir Ihnen hier die wichtigsten Erkenntnisse vorstellen möchten.. Alles ist ein Service.. Mittlerweile gibt es tatsächlich die Abkürzung XaaS bzw.. EaaS Everything as a Service.. als Überbegriff für all die Leistungen wie Software, Plattformen, Infrastrukturen, Laufzeitumgebungen, Hardware und viele mehr, die sich als Services buchen und on demand beschaffen lassen.. Die generellen Hauptvorteile für Kunden beim Einsatz einer Cloud-Strategie sind:.. Keine Bindung an physische Güter.. Aktualität und Leistung von Hardware immer ausreichend.. flexible Abrechnung nach Nutzungsintensität, -Dauer, Nutzeranzahl.. keine Kapital-Bindung.. geringe bis keine Wartungskosten.. Die eingangs gezeigte Infographik von Microsoft (.. hier zum Download als PDF.. ) illustriert sehr gut, welche Gesamtmöglichkeiten die Microsoft Azure Cloud-Services bieten.. Wir konzentrieren uns hier auf einen kleinen Teilbereich.. Sitecore CMS in der Cloud IaaS.. Eine Telko mit dem Azure Vertrieb brachte zunächst Überraschendes hervor: Das Aufsetzen einer Sitecore Instanz dauert nur 7 Minuten.. Weltweit! Das ist erstmal schwer zu glauben, stellte sich aber als Tatsache heraus.. Aber: Das bedeutet im einzelnen das hinzu schalten / hochfahren einer weiteren Sitecore CD Instanz dauert 7 Minuten.. Das basiert allerdings auf einer vollständig konfigurierten Publizierungsinstanz / Deployment Center.. Dieses vorzubereiten und aufzusetzen (Sitecore Installation) und dann zu konfigurieren dauert natürlich länger.. Diese Arbeit hätte man aber auch bei einer Installation im eigenen Rechenzentrum.. In einem unserer Testläufe haben wir Azure als IaaS (Infrastructure as a Service) getestet.. Zum einen kann ein virtueller Server als Quick Create aufgesetzt werden.. Diesen kann man sich wie einen frisch installierten Rechner vorstellen.. Interessanter sind für uns in diesem Fall die vorkonfigurierten Server-Images aus einer Gallery.. Wir entscheiden uns für Option A3 mit 4 CPU-Kernen und 7 Gigabyte Arbeitsspeicher.. Übrigens ist als Serverstandort in Westeuropa nur Amsterdam oder Dublin möglich.. Eine Standort-Option in Deutschland gibt es (zumindest noch) nicht.. Die Installation von Sitecore lief für unsere Experten an sich problemlos.. Einzig an einigen Stellen musste die Dokumentation konsultiert werden:.. diverse Module für den IIS Webserver nachinstallieren.. Datenbankuser korrekt anlegen.. korrekte Portangabe setzen.. Kosten für den Installationsvorgang auf der virtuellen Maschine: 0,21 €.. Zitat aus unserer Technik: Hier habe ich genau die gleichen Malessen mit Lizenzen, Updates, Wartung, Administrierung wie im eigenen Rechenzentrum.. Nur das Blech habe ich in diesem Fall nicht.. Mehr können Sie dazu hier in der.. Dokumentation bei Microsoft erfahren.. Azure SQL wird in die Cloud ausgelagert SaaS.. Hier liegt nur die Datenbanksoftware in der Cloud.. Dadurch wird das zu Grunde liegende Betriebssystem irrelevant.. Dabei unterliegt Azure SQL einigen Unterschieden zur Microsoft SQL, wodurch sich  ...   Bei besonderen Lastspitzen geht das ganze Procedere übrigens auch automatisch.. Sprich:.. Server werden nach Bedarf gestartet, wenn plötzlich der Traffic irgendwo auf der Welt hoch geht.. (Wenn zum Beispiel ein Fernsehbeitrag in Australien gezeigt wird.. ) Genauso können stärkere Maschinen per Termin im Voraus gebucht werden.. An Weihnachten, bei einer geschalteten Kampagne oder zum Produkt-Launch.. Zum angegebenen Zeitpunkt werden demnach die Serverkapazitäten erhöht und nach Ablauf wieder gesenkt um auf smarte Weise Kosten zu sparen.. Aus welchen Gründen kann eine CMS-Instanz in der Cloud Sinn machen?.. Admins sparen Hardware, Zeit, Geld, Lizenzen, Wartung.. Backups aus der Cloud auf lokale Rechner sollte man sich natürlich trotzdem noch ziehen.. Entwickler können schnell mal ein volles Testsystem hochziehen für 1-3 Tage nutzen und dann wieder abschalten.. Gezahlt wird zeitgenau abgerechnet anstatt für fünfstellige Summen neue Server zu kaufen.. Global verteilte Standorte sind on demand möglich und damit auch eine schnellere Auslieferung an Endnutzer.. Plötzlich ansteigender Traffic kann automatisiert und nach fein einstellbaren Regeln abgefangen werden.. Gibt es eine Kostenersparnis?.. In unserem Beispiel könnte die Azure-Lösung einige Prozentpunkte günstiger sein als die vorhandene physische Struktur.. Aber:.. Ein Umzug in die Cloud wäre ein umfangreiches Projekt, das momentan noch die Einsparungen auffressen würde.. Für neue Projekte könnte eine Cloudnutzung durchaus von Beginn an günstiger sein.. Qualitätssicherungssysteme und Entwicklungssysteme, die nur bei Bedarf genutzt werden, könnten in einem Pay-as-you-Go -Bezahlmodell durchaus zukünftig eine Ersparnis bedeuten.. Fakt ist, dass sich Anbieter von Cloudlösungen wie Google, Microsoft und Amazon um nur einmal die großen zu nennen quasi ständig neu unterbieten was die Kosten angeht oder den Funktionsumfang für den Kunden erweitern.. Damit werden Cloud-Ansätze zunehmend attraktiver.. Unser Fazit:.. Die Komplexität eines Cloud-Umzugs ist nicht zu unterschätzen und setzt eine sehr präzise Planung für einen konkreten Use-Case voraus.. Je nach Use-Case kann bereits heute eine Kostenersparnis realisiert werden.. Performance-Gewinn und -Optimierung ist auf jeden Fall möglich.. Interessieren Sie Details zu unseren Erfahrungen mit Sitecore in der Cloud?.. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.. !.. Weiterführende Informationen:.. In einer hervorragenden 7-teiligen Blog-Serie.. beschäftigt sich Microsoft Architect Evangelist Holger Sirtl hier bei MSDN mit der Auswahl der einzelnen Ausführungsmodelle von Microsoft Azure anhand von verschiedenen Szenarien:.. Teil 1: Überblick über die Ausführungsoptionen.. Teil 2: Virtual Machines.. Teil 3: Cloud Services.. Teil 4: Websites.. Teil 5: Mobile Services.. Teil 6: Auswahl des besten Ausführungsmodells.. Teil 7: Wechsel des Ausführungsmodells.. Für die Kostenkalkulation eines Cloud-Projekts.. hat Microsoft einen Preisrechner veröffentlicht.. Monatliche, kostenlose Webcasts.. zum Thema Azur bietet Microsoft hier an.. Fallstudien zu Microsoft Azure finden Sie hier.. Eine zusätzliche Beschreibung der Besonderheiten bei der Installation des Moduls.. Sitecore Azure.. finden Sie bei den.. schweizer Kollegen im namics-Blog.. Tool-Tip: Evernote Perfekte Notizenapp in der Cloud.. Zugegeben: Evernote ist nicht unbedingt die neueste Cloud-App da draußen, aber für mich und einige andere Kollegen hier bei comspace eine der wichtigsten.. Und das [ ].. Azure.. Cloud.. Microsoft..

    Original link path: /know-how/sitecore-cms-in-der-cloud-mit-microsoft-azure-ein-fallbeispiel/
    Open archive

  • Title: Was macht uns zum attraktiven Arbeitgeber? HR-Sommerakademie › comspace-Blog
    Descriptive info: / Was macht uns zu einem attraktiven Arbeitgeber? Rückblick zur HR-Sommerakademie, Teil 1.. 1.. 1 Kommentar.. Im Juli 2014 fand die dritte.. Sommerakademie.. der Quadriga Hochschule Berlin statt.. Neben Best practice-Beispielen, Workshops und Diskussionen gab es außerdem eine Exkursion, die für mich ganz besonders spannend war: Eine Führung beim Spieleentwickler.. Wooga.. Meine Lieblingsthemen, HR-Trends und für comspace besondere Very Important Points (VIPs) gibt es im 3-teiligen Blogartikel.. Los geht’s mit Tag 1 zum Thema “Employer Branding”.. HR-Sommerakademie der Quadriga Hochschule Berlin.. Der Mensch macht den Unterschied.. Der erste Akademietag startete dynamisch mit einem Keynote-Vortrag von Matthias Malessa,.. (bis Ende Juli 2014).. Chief Human Resources Officer der adidas Group.. Seine Grundannahme lautete: Produkte werden durch neue Management- und kontinuierliche Verbesserungsprozesse wie KAIZEN qualitativ immer hochwertiger aber auch vergleichbarer.. Den wirklichen Unterschied machen der Mensch und die Emotionen, die man mit einem Produkt verkaufe.. In Bezug auf das Employer Branding bedeutet das für adidas, alle Bewerber auch als potenzielle Kunden und Referenzen für das Unternehmensimage zu betrachten; eine Sichtweise, die erst kürzlich Henner Knabenreich in seinem personalmarketing2null-Blog unter dem wunderbar treffenden Stichwort “.. Candy Date.. -Experience beschrieben hat.. Auch unsere Standortnachbarn von embrace aus Gütersloh haben eine erfrischend dienstleistungsorientierte Perspektive auf das Thema Employer Branding durch.. Candidate Experience Management.. Wie man potenzielle und bestehende Mitarbeiter optimalerweise erreicht und bindet, beschrieb Herr Malessa mit dem Begriff “One-Branding”: Die Employer Brand muss das Produktversprechen des Unternehmens erfüllen, für beide müssen dieselben Botschaften und Werte gelten.. Der Kern einer Arbeitgebermarke, die Employer Value Proposition (EVP), sei bereits in jedem Unternehmen implizit vorhanden, man müsse sie nur enthüllen, z.. durch Mitarbeiterbefragungen.. Diese EVP sollte dann intern und extern möglichst authentisch kommuniziert werden, das geschieht bei adidas durch:.. Videos von Mitarbeitern und Führungskräften.. Informationen im Internet und Intranet.. einem Referral program (Mitarbeiter werben Mitarbeiter).. gutes Bewerberverfahren.. eine repräsentative Arbeitsumgebung.. Employer branding guidelines.. Teilnahme an Arbeitgeber-Rankings.. Make greatness happen Keynote-Vortrag  ...   Mitarbeiter zu Markenbotschaftern werden” konzipierte die juwi AG eine eigene Markenakademie für alle Mitarbeiter.. Konzeptionell wurde hierbei unterschieden zwischen dem intellektuellen Markenverständnis (Wofür stehen wir? Was zeichnet unsere Marke aus?) und der emotionalen Markenverpflichtung (Wie stark identifizieren sich die Mitarbeiter mit der Arbeitgebermarke?).. Den praktischen Selbsttest in beiden Dimensionen konnten gleich alle Workshopteilnehmer an sich selbst vornehmen;) Neben der Schulung nahezu aller juwi-Mitarbeiter und -Führungskräfte in der Markenakademie werden die Markenwerte kontinuierlich kommuniziert:.. beim Onboarding neuer Mitarbeiter.. über einen eigenen Markenbereich im Intranet.. Corporate Clothing.. Markenbroschüren.. Zwei VIPs für comspace und einer für alle.. Die Arbeitgebermarke wird von den Arbeitnehmern gemacht.. Unsere Arbeitgebermarke ist schon da.. Sie geistert in unseren Büros, Stellenausschreibungen, Events und vor allem in den Köpfen aller Mitarbeiter umher.. Um sie konkret zu fassen, werden wir noch mehr Fragen stellen müssen:.. Wieso bist du zu comspace gekommen?.. Warum arbeitest du gerne hier?.. Was unterscheidet uns von unseren Wettbewerbern?.. Was macht uns besonders?.. Von der Funktion zum Sinn.. Den für mich wichtigsten Punkt aus dem Workshop mit Dominik Thesing habe ich mir bis zum Schluss aufgespart: Vergesst die reine Funktionsbeschreibung in Stellenanzeigen.. Gebt jeder Tätigkeit einen Sinn! Gut nachzulesen auch in Daniel Pinks Buch “.. Drive Was Sie wirklich motiviert.. 3.. Ein VIP für uns alle:.. In Zeiten von kreativer.. Kopfarbeit.. , neuen Formen unternehmerischen Arbeitens und immer lockerer werdenden Arbeitsverhältnissen sollten wir anfangen, altmodische Begrifflichkeiten wie “Arbeitnehmer” und “Arbeitgeber” hinterfragen.. Erfreulicherweise hat z.. die Wollmilchsau bereits einen Anfang gewagt:.. Bye Bye Arbeitnehmer.. Nach einem intensiven ersten Tag der HR Sommerakademie zum Thema “Employer Branding” ging es am nächsten Tag unter dem Titel “Recruiting - Talente gewinnen” [ ].. Trackbacks/ Pingbacks.. 3 Recruiting-Trends Rückblick HR-Sommerakademie, Teil 2 › comspace-Blog.. sagt:.. September 2014 um 14:19.. [ ] einem intensiven ersten Tag der HR Sommerakademie zum Thema “Employer Branding” ging es am nächsten Tag unter dem Titel “Recruiting Talente gewinnen” [ ].. Antworten..

    Original link path: /team/was-macht-uns-zu-einem-attraktiven-arbeitgeber-rueckblick-zur-hr-sommerakademie-teil-1/
    Open archive

  • Title: IT-basierte Weiterbildung und selbstorganisiertes Lernen › comspace-Blog
    Descriptive info: / IT-basierte Weiterbildung und selbstorganisiertes Lernen.. Der.. Branchenvergleich.. ist eindeutig: In der ITK-Branche gab es 2011 die meisten Weiterbildungstage pro Mitarbeiter nämlich 4,5 (gesamter Durchschnitt 2,5).. Weiterbildungszertifikate bei comspace.. Auf kleinerdrei.. org erschien bsw.. vor wenigen Tagen der Beitrag.. “Meine 3.. Bildungsanstalt”.. in dem die Autorin beschreibt, wie ihre persönliche Wissenserschließung und Meinungsbildung durch das Web beeinflusst wurde.. Karrierebibel gibt.. 25 hervorragende Tips zur beruflichen Weiterbildung.. und beim Deutschen Bildungsserver finden Sie eine.. umfangreiche Sammlung zu Blogs.. , die sich mit den verschiedensten Facetten des lebenslangen Lernens beschäftigen.. Und auch zum Thema Weiterbildung gab es 2014 bereits eine.. Weiterbildungs-Blogparade.. , bei der 25 qualifizierte Beiträge von deutschsprachigen Bloggern eingereicht wurden.. Auch für comspace ist Weiterbildung ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur.. Warum das so ist, welche gesellschafts- und branchenspezifische Entwicklungen uns beeinflussen und wie wir individuelle Weiterbildungsinteressen unterstützen, zeigt dieser Artikel.. Lebenslanges, selbstorganisiertes und technikunterstütztes Lernen.. Weiterbildung im Unternehmen hat mittlerweile viele Facetten: Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung, dem Fachkräftemangel und immer dynamischeren Berufsbiografien wird das.. lebenslange Lernen.. als kontinuierliche Weiterentwicklung hervorgehoben.. Daneben beschreibt der Begriff.. “selbstorganisiertes Lernen”.. den Verantwortungswandel im Bereich Weiterbildung.. Diese wird nicht mehr “von oben” herab verordnet, sondern immer selbstbestimmter vom Mitarbeiter initiiert.. Aus der steigenden Flexibilität ergibt sich damit auch ein Mehr an Verantwortung und Selbstorganisation für jeden Einzelnen.. Personaler müssen starre Weiterbildungskataloge und -regeln aufweichen und stattdessen beraten, begleiten und organisatorisch unterstützen.. Methodisch verlagert sich Weiterbildung zunehmend in digitale Formate.. Schlagworte wie E-Learning, Blended Learning und Open Educational Resources (wie z.. MIT OpenCourse Ware.. ) sind in aller.. Weiterbildungs-Trendforscher Munde.. Besonderheiten in der IT-Branche.. Bei comspace stehen wir zudem vor einer weiteren besonderen Situation: Wir arbeiten täglich mit der Software unterschiedlicher CMS- und eCommerce-Hersteller und betreuen komplexe Systemlandschaften.. Um die Anforderungen unserer Kunden bestmöglich umzusetzen, brauchen wir ein kompetentes Team aus Web-Entwicklern, Online Marketing-Spezialisten und IT-Fachleuten mit sehr spezifischen Fachkenntnissen.. Weiterbildung bedeutet aber auch ständige Aktualisierung dieser Fachkenntnisse, da das Wissen in der IT-Branche eine relativ kurze Halbwertzeit hat.. Technische Neuerungen und regelmäßige Updates von Soft- und Hardware erfordern eine kontinuierliche Aktualisierung des eigenen Wissens und Könnens.. Weiterbildung bei comspace.. Lebenslange, selbstorganisierte und technologiegestützte  ...   können alle Mitarbeiter selbst auswählen und nach Absprache mit dem Team und Führungskräften besuchen.. Bei der individuellen Fortbildung können comspace’ler dazulernen, fachsimpeln, über den Tellerrand schauen, netzwerken und manchmal sogar die ein oder andere “Berühmtheit” treffen, wie unsere Kollegen René auf der.. SEO Campixx.. oder Alex bei der.. re:publica.. Ohne TV-Star bzw.. -Sternchen, aber trotzdem interessant waren in diesem Jahr die Besuche beim.. “Forum Arbeitgeberattraktivität”.. , der Smashing Conference in Oxford sowie beim.. KrisenPRCamp.. So verschieden die jeweiligen Veranstaltungen sind (vom Benimmtraining für Azubis bis hin zum.. Feelgood-Management.. war bislang einiges dabei), so unterschiedlich sind auch die Rahmenbedingungen für die einzelnen Veranstaltungen.. Deswegen verzichten wir bei comspace bewusst auf ein festes Weiterbildungsbudget pro Mitarbeiter, um möglichst viele Weiterbildungsformate individuell zu ermöglichen.. Lernen off-the-job: Berufsbegleitende Weiterbildung.. Alle,.. denen ein mehrtägiges Seminar nicht reicht.. , unterstützen wir gerne bei einer langfristigen nebenberuflichen Weiterbildung:.. So hatte unsere Kollegin Hanna bereits ein MBA-Studium an der.. FHM Bielefeld.. begonnen, bevor sie zu comspace kam.. Bei uns kann sie sich nun ihre wöchentliche Arbeitszeit flexibel einteilen, d.. h.. sie arbeitet am Anfang der Woche “vor” und hat Freitagnachmittags frei für ihr Studium.. “Besonders toll ist die Unterstützung von den Kollegen und meinem Projektpartner Markus, der mich an meinem arbeitsfreien Nachmittag zuverlässig vertritt.. Eine andere Lösung hat unser Kollege Daniel gewählt, der berufsbegleitend an der.. FHDW Bielefeld.. studiert.. comspace übernimmt für ihn die Finanzierung des Hochschulstudiums, im Gegenzug hat er eine Fortbildungsvereinbarung unterschrieben.. “Davon profitieren alle.. Ich kann ohne finanzielle Belastung studieren, habe einen sicheren Arbeitsplatz und comspace einen fest einplanbaren Mitarbeiter.. Alle comspace’ler können darüber hinaus jährlich ihre wöchentliche Arbeitszeit anpassen.. Bei einer nebenberuflichen Weiterbildung (aber auch z.. zur Pflege kranker Angehöriger oder “einfach nur so”) besteht die Möglichkeit, die Arbeitszeit individuell zu kürzen und bei Bedarf anschließend wieder zu erhöhen.. Fazit:.. Alle Weiterbildungsmaßnahmen bei comspace verkörpern einen wichtigen Wert in unserem Unternehmensleitbild: Professionalität.. Denn wir sind der Meinung: Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.. Deswegen lernen alle comspace’ler schon heute selbstorganisiert und technologiegestützt in unterschiedlichen Formaten während ihres gesamten Erwerbslebens.. Damit wir immer besser werden.. Jeden Tag ein bisschen.. Lernen.. Unternehmenskultur..

    Original link path: /team/it-basierte-weiterbildung-und-selbstorganisiertes-lernen/
    Open archive

  • Title: “Intelligenz ist der beste Baustoff” – comspace Exkursion zu Xella › comspace-Blog
    Descriptive info: / “Intelligenz ist der beste Baustoff” comspace Exkursion zu Xella.. 2 Kommentare.. (c) Xella.. Einerseits können wir uns so besser in die Bedürfnisse unserer Kunden hinein versetzen andererseits ist es für uns immer eine willkommene Abwechslung, von der Tastatur weg zu kommen und dort reinzuschnuppern, wo in diesem Fall aus natürlichen Rohstoffen, gigantischen Maschinen und Industrie-Know-how innovative Baumaterialien geschaffen werden.. “Intelligenz ist der beste Baustoff”.. lautet einer der Werbeclaims unseres.. Open-Text.. Kunden Xella, der aber auch durchaus zu uns passen würde :-).. Umso spannender war für uns letztens der Besuch in zwei Xella-Werken.. Wer schon einmal an einem größeren Bau-Projekt beteiligt war, dem sind sicherlich die Marken.. Ytong Porenbeton.. , Silka Kalksandstein und Multipor Dämmplatten ein Begriff, mit denen Xella Marktführer in Deutschland für hochwärmedämmende und massive Wandbaustoffe ist.. Xella ist mit 7.. 227 Mitarbeitern rund um den Erdball vertreten und hat 2012 einen Umsatz von 1,3 Milliarden Euro erwirtschaftet.. Die Unternehmensgruppe betreibt insgesamt 98 Werke in 20 Ländern und ist in rund 30 Ländern mit Vertriebsorganisationen präsent.. Im Ytong-Werk Köln-Porz startete auch unsere Betriebsbesichtigung mit vollzähligem Projektteam und der WAGA GmbH,.. unserem Kooperationspartner für.. User Experience und Visual Design.. Dort zeigte uns der Werksleiter zwischen Riesen-Silos und gigantischen Brennöfen auf einer 90-minütigen Führung, wie aus den umweltfreundlich abgebauten Rohstoffen Sand, Kalk, Zement, Wasser und Luft die.. Porenbeton-Steine.. hergestellt werden.. Der Porenbeton wurde 1923 vom schwedischen Architekten und Forscher Axel Eriksson in Yxhults erfunden (daher der Name Ytong von „Yxhults Anghärdade Gasbetong“).. Xella: Vom Sand zum Stein.. Bei der Porenbeton-Produktion wird den o.. g.. natürlichen Grund-Bestandteilen noch Aluminium als Treibmittel hinzugefügt.. Dadurch entsteht in der Betonmasse Wasserstoffgas, das die feinen Poren bildet, in denen nach dem Härten und Austrocknen Luft übrig bleibt.. Diese feinen mit Luft gefüllten Poren sorgen zum einen dafür, dass die Steine im  ...   der einzelnen Maschinen und Öfen:.. Wie auch die Lagerfläche Steine für bis zu 1000 Häuser lagern hier:.. Der größte Stein der Ytong-Produktfamilie wiegt 22 Kilogramm bei Silka sind es für den größten Vertreter dann schon 364 Kilo.. Xellas Anspruch ist es, in seinen Online-Kanälen die höchsten Anforderungen an umfassende Produktinformationen und Verarbeitungsempfehlungen zu erfüllen und seine Leistungen als Taktgeber und Innovator zu kommunizieren.. Nachdem wir bei unserem beeindruckenden “Firmen-Ausflug” nun die Produktion und Ausführungsqualität live erleben durften, sind wir noch ein gutes Stück mehr in der Lage, unseren Kunden hierbei zu unterstützen.. Vielleicht führt uns unsere nächste Exkursion zum.. Xella Forschungszentrum.. in der Nähe von Berlin.. Gemeinsam mit der Fraunhofer-Gesellschaft forscht.. Xella an der Stadt der Zukunft.. Das könnten wir dann prima mit einem Besuch eines anderen Kunden im.. Otto Bock Science Center.. verbinden.. Danke an Xella für die interessante Führung und an unsere Kollegen Martin Freisen und Johannes Tappmeier für die ausführliche Foto-Dokumentation.. Lebenszyklen von Online-Imperien.. Online Imperium klingt schon recht böse.. Ehrlich gesagt wundert es mich sogar, warum eine TV-Serie wie DALLAS gerade wieder neu aufgelegt wird, wir aber noch keine [ ].. Facebook für den Mittelstand ist das Thema beim OSO 5.. 0 am 14.. 11.. in der SchücoArena.. Am 14.. ist es in der Schueco Arena soweit: Dr.. Gunnar Bender - Director Policy bei Facebook Deutschland - wird im Rahmen des Onlinestammtisch OWL zu Gast sein, den [ ].. Porenbeton.. Silka.. Werksbesichtigung.. Xella.. Ytong.. Kommentare.. Michal Borgstädt.. meint:.. 18.. Juli 2014 um 13:53.. Interessanter Artikel.. Ich habe das Werk Ytong Chlumcany in der Tschechischen Republik besucht und ich war auch begeistert.. Besonderer Besuch beim Kunden MEYER WERFT › comspace-Blog.. Juli 2014 um 22:03.. [ ] Lesen Sie hier über unseren Kundenbesuch in den Werken von Ytong und Silka der Xella-Gruppe [ ]..

    Original link path: /events-veranstaltungen/intelligenz-ist-der-beste-baustoff-comspace-exkursion-zu-xella/
    Open archive

  • Title: Wie gut das Geschäft funktioniert, darüber entscheidet auch das passende CMS › comspace-Blog
    Descriptive info: / Wie gut das Geschäft funktioniert, darüber entscheidet auch das passende CMS.. 26.. Anke Lorge.. Hier lesen Sie das vollständige Interview mit unserem Geschäftsführer Michael Steinfort, das.. in Teilen.. in der release erschienen ist.. Das Interview führte Temel Kahyaoglu, LNC Group.. Die Wahl des richtigen CMS ist für Unternehmen keine Kleinigkeit.. Fachliche und funktionale Anforderungen müssen beachtet werden, technische Vorgaben und betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen spielen eine zentrale Rolle.. Zukunftssicherheit, Internationalisierung, Skalierung und die funktionale Erweiterbarkeit sind wichtige Auswahlkriterien.. Jeder Relaunch bietet zudem die Möglichkeit, die Online-Strategie und bisherige technologische Entscheidungen zu hinterfragen.. Ein Interview mit.. Michael Steinfort.. , Geschäftsführer bei der.. comspace GmbH Co.. KG.. , zu der Frage Wo liegen heute die Herausforderungen bei der CMS-Auswahl?.. Wo liegen heute die Herausforderungen bei der CMS-Auswahl?.. MICHAEL STEINFORT: Für Kunden ist das Thema anspruchsvoll.. Wir erleben jetzt zum einen, dass sich die Content Management Systeme spezialisiert haben.. Zum anderen überschneiden sie sich immer stärker mit anderen Produkten.. Die Basis-Funktionalität eines CMS ist immer gleich: Ich erstelle als Redakteur unterschiedliche Inhalte und publiziere diese auf Webseiten und weiteren (mobilen) Kanälen – eventuell in verschiedenen Sprachen, vielleicht gibt es einen Workflow.. Darüber hinaus haben die Hersteller jetzt angefangen, ihre Produkte zu erweitern.. Es gibt Systeme, die zusätzlich zum Basis-CMS starke Community-Funktionen haben.. Andere spezialisieren sich darauf, den Content aus unterschiedlichsten Quellen anzapfen zu können und dafür möglichst viele vorgefertigte Module zur Verfügung zu stellen, wie zum Beispiel das e-Spirit CMS FirstSpirit.. FirstSpirit bietet auch einen Marketplace an.. Das heißt, es gibt die Möglichkeit – analog zum Google Android Marketplace – eigene kleine Module durch Dienstleister entwickeln zu lassen und dort einzustellen.. Die gleiche Strategie verfolgen andere Anbieter, um das Produkt neben der eigenen begrenzten Produktentwicklung noch attraktiver zu machen.. Gleichzeitig nähern sich die Produkte immer mehr an.. Ein Shop-System hatte früher beispielsweise nur ein sehr rudimentäres CMS.. Heute liegt der Fokus von Shop-Systemen immer noch auf Geschäftsprozessen, der Anbindung an Warenwirtschafts-, ERP- oder CRM-Systeme und Marketing-Werkzeuge.. Dennoch gibt es inzwischen Kunden, die ihre normale Webseite mit der E-Commerce-Software Hybris erstellen, statt dafür ein zusätzliches CMS zu nutzen.. Der Kunde macht Kompromisse im Punkt CMS-Funktionalität, dafür weiß er aber, dass er später eine sehr vollumfängliche Shop-Funktionalität zur Verfügung hat.. Das bedeutet: In den CMS-Basisfunktionen ähneln sich die Systeme immer mehr, in den Erweiterungen und Spezialisierungen erfolgt die Differenzierung.. Wozu raten Sie Ihren Kunden?.. MICHAEL STEINFORT: Wir sagen immer: Schaut die Systeme an, welche Schwerpunkte vor zwei oder drei Jahren adressiert wurden.. Dort liegen die Kernstärken des jeweiligen Produkts.. Was ein CMS langfristig auch zukunftsfähig macht, sind Aspekte wie: Gibt es eine breite Kundenbasis, hat sich der Hersteller mit Partnern wie Microsoft, IBM oder SAP strategisch gut aufgestellt und vernetzt? Heute ist eine Entscheidung für ein Content Management System eine Investition, die sich länger als drei Jahre tragen muss.. Die Investitionen unserer Zielgruppe befinden sich durchaus auch im sechsstelligen Bereich.. Die Nutzungsdauer liegt häufig bei mehr als fünf Jahren.. Ein CMS ist heute geschäftskritisch, auch in konservativen Branchen.. Daher kümmern sich inzwischen CIOs um dieses Thema und es gibt Experten, die fokussiert die CMS-Auswahl beraten.. Den Kunden ist inzwischen bewusst, dass dieser Prozess keine schnelle Entscheidung sein kann und dass diese über Jahre hinweg Auswirkungen darauf hat, wie gut die Digitalisierung des eigenen Geschäftsmodells funktioniert.. Welche Unterstützung bieten Sie beim Auswahlprozess?.. MICHAEL STEINFORT: Unsere Rolle als Implementierer ist unter anderem Mittler zu sein zwischen den Fachabteilungen des Kunden, das heißt vorwiegend zwischen Kommunikation/Marketing und IT.. Wir haben ein Verständnis für die Marketingfachleute, genießen aber durch unsere IT-Sprache auch ein hohes Vertrauen bei den CIOs.. Richtung IT ist es wichtig, dass wir als CMS-Implementierer verstehen wie die Architektur des Kunden ist und was er für Standards hat.. Verwendet er Java-basierte oder Microsoft-Systeme, nutzt er gerne Open Source, gibt es Standards für Datenbanken, wo hostet er seine Rechner In-house oder in einem externen Rechenzentrum.. Diese Analyse- und Beratungsleistung ist häufig schon Teil der Akquise.. Stichwort CMS-Funktionalitäten welche Themen stehen zurzeit im Vordergrund?.. MICHAEL STEINFORT: Die Punkte Integration und Leadgenerierung sind aktuell große Themen.. Nur in der Umsetzung hapert es oft.. Ein Beispiel: Eine Prothese wird für einen Anwender beschrieben und auch für den behandelnden Arzt.. Die zwei Zielgruppen sind Patienten und Ärzte.. Das sind zwei völlig verschiedene Nutzer mit unterschiedlichen Begriffswelten.. Trotzdem wird die Prothese nur einmal beschrieben.. Nicht, weil das CMS nicht personalisieren kann, sondern weil die Ressourcen für die Contenterstellung nicht vorhanden sind.. Das ist auch ein Punkt, wo man als CMS-Implementierer aus Erfahrung auf die notwendigen Change Prozesse hinweisen kann.. Wo genau liegen die Herausforderungen bei der Content-Erstellung?.. MICHAEL STEINFORT: Für die Unternehmen wird es immer schwieriger Content zu verwalten und diesen für alle Ausgabegeräte aufzubereiten und auszugeben, denn die Ansprüche werden immer größer.. Es  ...   Website haben, denn das ist der Vorstandsvorsitzende.. Oder wenn es um eine AG geht, dann ist diese berichtspflichtig, d.. überall müssen die aktuellen Reports auf der Webseite sein.. Es gibt also einerseits dieses große Bedürfnis von Kontrolle, auf der anderen Seite sollen die Ländergesellschaften etc.. möglichst viel Freiraum bekommen, damit sie ihren Job gut machen können.. Dann gibt es natürlich auch völlig unterschiedliche Ländergesellschaften.. Eine Auslandsgesellschaft sitzt in Costa Rica und hat fünf Mitarbeiter, weil der Markt nun mal klein ist.. Der Vertriebsmitarbeiter betreut das Marketing mit und hat dafür vielleicht eine Stunde Zeit in der Woche.. Das ist das eine Extrem.. Bis hin zu ich bin die Tochter eines deutschen Konzerns und ich bin der amerikanische oder chinesische Markt.. Meine Unit besteht aus mehr als 1.. 000 Mitarbeitern mit einer eigenen großen Marketingabteilung.. Diese unterschiedlichen Anforderungen sind entscheidend bei der Beratung, welches CMS ist das richtige System und wie erfolgt der Projektbau für den Kunden.. Welches Know-how ist sonst noch wichtig, um die Kunden bei der CMS-Auswahl kompetent zu beraten?.. MICHAEL STEINFORT: Als Implementierer müssen wir eine gute Markteinschätzung über die Anbieter haben.. Wir analysieren den Markt mindestens ein Mal im Jahr, aber letztendlich prüfen wir unser Portfolioständig.. Kriterien bei der Systemauswahl für comspace sind u.. die Funktionalität des Systems, der fachliche Fit für die Zielgruppe mittelständische Unternehmen ab 1.. 000 Mitarbeiter bis hin zu Konzernen, ob es eine eigene Organisation in Deutschland gibt, d.. Ansprechpartner und bei Bedarf schnellen Support vor Ort, und wie das Partnermodell konzipiert ist.. Ebenso spielt die Bewertung von Analysten (Gartner, Forrester, CMS Wire) für uns eine Rolle bei der Evaluation.. Wie sieht das ideale Projektteam aus?.. MICHAEL STEINFORT: Die Kooperation von Kommunikation/Marketing und IT ist eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung der Online-Strategie auf Kundenseite.. Dazu wird häufig externe Strategie-, Kreation-, User Experience Design- und Implementierungs-Expertise eingekauft.. Wichtig ist in dem Zusammenhang: Bereits in der Konzeption muss das Produkt von Konzeptern / User Experience Designern verstanden werden, um dieses später erfolgreich zu implementieren.. Mal abgesehen von der Herausforderung für Unternehmen Content zu meistern welche Chancen und neuen Geschäftsmodelle eröffnen sich hier in den nächsten Jahren?.. MICHAEL STEINFORT: Anfangs hatten Content Management Systeme einzig die Aufgabe, Redakteure ohne Web-Hintergrund in die Lage zu versetzen, Inhalte auf eine Webseite zu stellen.. Heute sind weitere maschinelle Systeme wie ERP, CRM, Suchmaschinen und viele mehr hinzugekommen, die mit dem Content arbeiten müssen.. Schauen wir nun auf die zukünftige Entwicklung des “Internet of Things”, zeichnet sich eine weitere Anforderung ab, Inhalte, Daten und Schnittstellen nicht nur für Menschen und betriebswirtschaftliche Systeme zugänglich zu machen, sondern für eine nahezu unüberschaubare Anzahl Geräte, die in Kombination neue Services und Produkte für den Kunden bedeuten.. Nehmen wir zum Beispiel die vernetzte Waschmaschine, die neben dem aktuellen Strompreis auch den Wetterbericht aus dem Netz erhält und aus diesen Daten den besten Zeitpunkt errechnet, wann sie mit Netzstrom und wann sie mit dem eigenen Solarstrom wäscht (oder wann sie den Strom aus dem Akku des Elektroautos ziehen kann, wenn dieses vom Einkaufen zurück kommt).. Es gibt Prognosen, die davon ausgehen, dass die Zahl der ans Netz angeschlossenen Geräte bis zum Jahr 2020 bei 50 Milliarden liegen wird.. Da wäre es doch logisch, wenn wir Inhalte, Daten und Kommunikationskanäle nicht nur für Webseiten, mobile Devices oder Suchmaschinen abstimmen, sondern in Zukunft auch für die besagte Waschmaschine, unsere Autos oder andere Dinge, die uns im Alltag begleiten.. Die Industrie arbeitet bereits auf Hochtouren an einheitlichen Schnittstellen und Standards um optimale Voraussetzungen für einen breiten Einsatz der sog.. “Connected Devices” zu schaffen.. Beim Thema RFID funktioniert das bereits sehr gut, warum nicht auch hier? Beherrschbare Komplexität und das richtige Maß an Kontrolle über den Content sind eine zentrale Herausforderung für die Zukunft.. Unser Geschäftsführer.. verantwortet die Bereiche Vertrieb und Projektabwicklung.. Zudem entwickelt er die Partnerstrukturen weiter.. Über Anke Lorge.. Ist im Bereich Marketing / PR bei comspace tätig und zuständig für die Marketing-Aktivitäten der Agentur.. Die Leitungen, die die Welt bedeuten: So sieht das Internet aus.. Eine schöne Infografik haben das Fortune Magazin und Geotel Communications da auf die Beine gestellt: Die tatsächlichen, physikalischen Leitungen des Webs und wie [ ].. Website-Optimierung mit Hilfe von Geo-Kennzahlen.. Im Zusammenhang mit der Suchmaschinen Optimierung stößt man mit zunehmender Häufigkeit auf die Bezeichnungen mit der Vorsilbe Geo, dazu gehören Geo-Tags, Geo-Targeting [ ].. 5 Tipps: Facebook für den Mittelstand.. Auf dem gestrigen Onlinestammtisch OWL 5.. 0 hatten wir Dr.. Gunnar Bender zu Gast, der in seiner Funktion als Director Policy bei Facebook Deutschland einen Impulsvortrag [ ].. Google SEO: Ist Suchmaschinenoptimierung für Google böse?.. Es kommt nicht selten vor, dass Personen die Suchmaschinenoptimierung pauschal als ein negatives Instrument im Online Marketing ansehen.. Gerade in Bezug auf das [ ]..

    Original link path: /allgemein/passendes-cms-entscheidend-fuer-gutes-geschaeft/
    Open archive

  • Title: Test: Bose Noise-Cancelling Kopfhörer bei der Arbeit im Großraumbüro › comspace-Blog
    Descriptive info: / Test: Bose Noise-Cancelling Kopfhörer bei der Arbeit im Großraumbüro.. 17.. Denn obwohl wir einen Akkustiker bei der Planung einbezogen haben, Schall-Absorber an den Wänden angebracht wurden und Raumtrenner lärmdämpfend wirken sollen, erzeugt auch das stimmungsvollste Großraumbüro eben einen diffusen Grund-Geräuschpegel, der sich zuweilen durch die nötige ad hoc Kommunikation mehr und mehr steigern kann.. Der BOSE QC 15 blendet das Großraumbüro einfach aus.. Genau hier kommen die BOSE Kopfhörer zum Einsatz.. Die Techologie der BOSE Geräuschunterdrückung nicht wie man vielleicht meinen mag aus dem high-end HiFi-Genuss, sondern aus dem Bedürfnis heraus einen ganz bestimmten Arbeitsplatz ergonomischer und sicherer zu machen:.. Den von Piloten.. Wer schon einmal geflogen ist kennt das Rauschen der Außenluft, Triebwerksdröhnen und die Lüftungsgeräusche im Innern eines Fliegers nur zu gut.. Hier hat BOSE bereits vor Jahrzehnten angefangen eine Technik zu entwickeln, um dieses störende und Stress verursachende Grundrauschen zu eliminieren.. Weniger, damit Piloten einen schön ruhigen Arbeitsplatz haben, sondern damit sie sicher und verständlich untereinander kommunizieren können (in vielen Cockpits wird trotz der nur 1m Abstand zwischen den Piloten über die Funk-Headsets kommuniziert), wie auch über den Funk mit anderen Luftverkehrsteilnehmern und dem Tower.. Dieses Video dokumentiert bei Minute 2:25 den Unterschied in einem Flugzeug.. Die Funktionsweise der BOSE Headsets.. Um den Außengeräuschpegel für den Träger zu unterdrücken nehmen die BOSE Kopfhörer die Frequenz der Außenwelt mit kleinen Mikrophonen in den beiden Kopfhörer-Muscheln (bzw.. den InEar Ohreinsätzen) auf und erzeugen dann elektronisch eine Gegenfrequenz, die das Umgebungsgeräusch im Ohr des Trägers ausblendet.. Was bringen nun BOSE Quiet Comfort Kopfhörer im (Großraum)-Büro?.. Wer sich mal zur produktiv Rush-Hour in unser neues Büro stellt wird ein deutliches Grund-Gemurmel wahr nehmen.. Mit der Zeit gewöhnt man sich zwar daran, unbewusst bleibt aber eine konzentrationsstörende und Stress erzeugende Wirkung.. Auch wenn wir hier nicht gerade auf dem Bau arbeiten und mit Presslufthammer- und Schlagbohrer-Lärm zu kämpfen haben: Auch Bürolärm kann.. gesundheitlich bedenlichen Stress.. verursachen.. Für nächstes Jahr haben wir uns den.. Tag gegen Lärm.. schon fest in den Kalender eingetragen.. Interessant in diesem Zusammenhang ist hier ein Artikel beim Ärzteblatt, nachdem.. weniger Lärm im OP die Komplikationsrate senkt.. Daher arbeiten viele unserer Mitarbeiter -besonders Entwickler, die sich gezielt auf die Lösung eines bestimmten Problems konzentrieren müssen bereits unter Kopfhörern.. Was liegt da näher, als zu testen, wie sich eine aktive Geräuschunterdrückung auf die Arbeitsatmosphäre auswirkt?.. Der erste Test.. Ein echtes AHA-Erlebnis hatte ich, als ich den BOSE QC15 OnEar Kopfhörer in der Mitte des Raums aufsetzte: Zunächst mal mechanische Schalldämpfung durch die Ohrmuscheln.. die BOSE Headsets machen sich auch als Schmuck auf unserem Empfangsthresen hervorragend.. Dann schaltete ich den Quiet Comfort Modus an der Hörmuschel des Kopfhörers an und der Vorhang ging auf! Beziehungsweise: Der akkustische Vorhang ging zu und ich stand inmitten von tippenden und sprechenden Kollegen, hatte aber auf meinen Ohren diese Außenwelt nahezu ausgeblendet.. Klar: Ein ganz leichtes Murmeln war noch zu hören.. Aber der Vorher-Nachher-Vergleich ist bemerkenswert.. Einzig plötzliche und aus dem Grundrauschen herausstechende Geräusche wie Rufe oder Türenklappen waren zu hören.. Was ja grundsätzlich auch gewünscht sein kann, um gezielte Ansprachen nicht zu verpassen.. Wenn ich die akkustische Welt um mich herum vollständig ausblenden möchte, kann ich leise Musik einschalteten und auch der letzte Restlärm wird angenehm übertönt.. Was sagen die Kollegen?.. Unser Kollege Tilmann hat zunächst mal eine kleine Umfrage aufgesetzt und damit evaluiert, wie die Kopfhörer ankommen ¾ der Kollegen, die im Großraumbüro arbeiten haben sich daran beteiligt:.. Umfrage unter comspace Kollegen zu ihren BOSE Headset Erfahrungen.. Interessant sind aber auch einige der Originalstimmen zum Einsatz  ...   doch wieder ablenkt oder genauso nervt wie die Umgebungsgeräusche.. Da sind die QC-Teile echt ne Hilfe.. Am besten geeignet finde ich sie bisher, um leise Musik zu hören.. Da fällt das initial ungewohnte Unterdruckgefühl auf den Ohren nicht so auf und auch die lauteren Stimmen der Außenwelt gehen recht schnell unter.. besonders in Stresssituationen, den berühmten Seid mal ruh… Mist, zu spät, Faden verloren -Momenten, könnten sich die wahren Stärken zeigen.. Ob mir das Ganze persönlich die 250-300€ wert wäre, kann ich noch nicht beurteilen.. Aber alleine diese Aussage heißt schon, dass ich Potential sehe, die Dinger nach einer längeren Testphase nicht wieder aus den Händen geben zu wollen.. Ich gebe sie also am besten mal schnell weiter.. Wenn man viel telefonieren muss (Projektleiter oder Accountmanager), wäre die Integration mit dem Telefon ein Träumchen.. Und mit dieser letzten Aussage wären wir dann auch bei der nächsten Testdisziplin für die wir in Teilen noch auf die Reaktion des Herstellers unserer Festnetz-Telefone warten:.. Testfeld 2: Telefonieren mit den BOSE Quiet Comfort.. Die Headsets sind mit Stereo-Klinkensteckern plus Mikrophon-Kontakt ausgestattet.. Es gibt sowohl Android / Windows-Phone Modelle wie auch für iPhone und iPad.. Den Unterschied machen dabei die Funktionen der Bedien-Elemente für “Gespräch annehmen”, “lauter und leiser” usw.. Das BOSE QC20 gibt es für iOS und als Androird / Windows / Blackberry Variante.. Das Bedienteil des Kabels verfügt zudem über eine EIN/AUS-Funktion für die Geräuschunterdrückung, wenn man im Straßenverkehr unterwegs ist.. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es.. dort.. doch gesünder ist zu hören, was um einen herum passiert :).. Telefonieren mit den Headsets geht wunderbar.. Interessanterweise reduzieren die Kopfhörer sogar das Geräusch der eigenen Stimme leicht und nehmen damit den gefühlten Druck aus den Ohren.. Besonders für die Telefon-Gesprächspartner und die umsitzenden Kollegen ist meiner Meinung nach die Anwendung beim Telefonieren ein echter Gewinn!.. Erstere werden durch die leisere Sprechweise des Kollegen am Telefon geschont, der nicht das Gefühl hat, gegen den Umgebungslärm ansprechen zu müssen.. Psychologisch kann das meiner Meinung nach durchaus auch zu stressfreieren und produktiveren Telefonaten führen.. Die umsitzenden Kollegen gewinnen durch leiser und ruhiger sprechende Telefonierer.. Momentan können wir die Telefonie-Funktion nur am Mobiltelefon einsetzen.. Sobald wir von unserem.. Telefon-Hersteller Aastra.. die passenden Adapter erhalten haben, gehen wir zur Stufe 2 über und finden heraus, wie sich die BOSE Headsets im professionellen Telefonie-Einsatz bei Account- und Projekt-Managern schlagen.. Dabei kommt mir gerade ganz vom Thema ab die Idee, ob wir unsere Telefonanlage auch über iOS-App vom iPhone aus nutzen können.. App starten, übers WLAN an der Telefonanlage anmelden, VOIP-Telefonie vom iPhone ins Festznetz und ZACK wäre auch das Adapterproblem gelöst ;).. *wink_in_Richtung_IT-Service*.. Fazit des ersten Tests.. Fast die Hälfte unserer Mitarbeiter denkt darüber nach, sich für den Eigengebrauch ein lärmreduzierendes BOSE Headset anzuschaffen.. Ich denke, das spricht absolut für die Qualität und Alltagstauglichkeit der Geräte.. Ach und eine Sache noch: Ja, unseren Entwicklern fällt sogar zu Kopfhörern was ein:.. Speziell interessiert mich ob man die Kompatibilität der Fernbedienung zu Android mit ner App erhöhen kann.. Wenn s da nix gibt, könnten wir ja eine bauen.. :).. Wie man einen Sitecore Server Side Redirect durchführt.. Mir ist kürzlich bei einem Projekt eine Situation untergekommen, in der ich bestimmte URLs an einen anderen Sitecore-Ort umleiten musste.. Ich wusste, dass ich die [ ].. CMS das virtuelle Warenlager für Website-Inhalte.. In Content Management Systemen arbeiten wir mit Inhalten oder auch Assets.. Einzelne Medien-Bestandteile wie Texte, Bilder, Videos, Produktdaten und so weiter, aus denen [ ].. BOSE.. Geräuschunterdrückung.. Headset.. Noice Cancelling.. QC 15.. QC 20..

    Original link path: /team/test-bose-noise-cancelling-kopfhoerer-bei-der-arbeit-im-grossraumbuero/
    Open archive

  • Title: KrisenPRCamp 2014 in Köln: unsere erste und bestimmt nicht letzte Barcamp-Teilnahme › comspace-Blog
    Descriptive info: / KrisenPRCamp 2014 in Köln: unsere erste und bestimmt nicht letzte Barcamp-Teilnahme.. 4.. Bei unserem Besuch des.. KrisenPRCamps 2014.. in Köln haben meine Kollegin Ann-Kathrin und ich als Newbies zum ersten Mal Barcamp-Luft geschnuppert und sind vollauf begeistert von dieser Veranstaltungsform nach Hause zurück gekehrt.. Die lockere, offene Atmosphäre, die auf aktivem Meinungs- und Erfahrungsaustausch beruhenden Sessions und die hohe Qualität der Teilnehmerbeiträge machte aus der Veranstaltung ein beeindruckendes Ereignis.. Aber fangen wir vorne an: Organisiert wurde das erstmals zum Thema Krisenkommunikation stattfindende Barcamp von den beiden Kölner Kommunikationsberatern und Social Media Experten.. Stefan Evertz.. Mike Schnoor.. Die Location im “.. Startplatz.. ” im Mediapark Köln, einem Hotspot für Start-ups und Freelancer, war gut gewählt und bot das passend kreative Umfeld für die Veranstaltung.. KrisenPRCamp 2014 Begrüßung durch Stefan Evertz und Mike Schnoor.. Ablauf des KrisenPRCamps.. Nach einer launigen Begrüßung der rund 120 Teilnehmer aus DACH am Freitag morgen durch die Organisatoren gab es eine kurzweilige Vorstellungsrunde, in der sich jeder Teilnehmer mit drei prägnanten Hashtags bekannt machte.. Dann ging es an die Session-Planung.. Dazu bedurfte es keiner mehrmaligen Aufrufe: in wenigen Minuten füllte sich das Flipchart mit ca.. 20 interessanten Themen rund um die Krisenkommunikation.. Da sich die Sessions auf vier Räume verteilten, hatte man zu jeder vollen Stunde die Qual der Wahl, welche der Parallel-Sessions man besuchen sollte.. KrisenPRCamp 2014 Sessionsplanung.. Die Sessions reichten von lehrreichen Theorie-Themen (bspw.. Twitter für Einsteiger, Social Media Monitoring für Einsteiger) über spannende Praxisberichte (Krisenkommunikation bei DHL, Umgang mit den letzten vier Shitstorms beim ZDF) bis zu Planspielen.. Zu jedem vorgestellten Thema entspannen sich lebhafte Diskussionen.. Erfahrungen wurden ausgetauscht, Tipps gegeben und im Einzelfall gemeinsame Lösungen erarbeitet.. Da rauchte dem einen oder anderen nach ein paar Stunden auch schon mal der Kopf.. 34 Sessions mit vielseitigen Themen und lebhaften Diskussionen.. In den Sessions tauchten immer wieder Fragen auf wie diese:.. Wie definiert sich eigentlich eine Krise? Wo hört eine “normale” Kundenkritik auf und wo fängt eine Krise an? Und ist eine Krise gleich ein Shitstorm, nur weil Hunderte Follower auf Facebook, Twitter Co.. einen Kommentar hinterlassen? Werden nicht oft Situationen, die im Ansatz (noch) gar keine Krisensituationen sind, durch Verbraucherreaktionen im Social Web erst zu einer Krise “hochstilisiert”? Frei nach dem Ausspruch von.. Arne Klempert.. in  ...   haben Kommunikations-/ Social Media-Teams eigenständige Entscheidungs- und Handlungsbefugnisse?.. die interne Kommunikation ist im Krisenfall mindestens genauso wichtig wie die externe Kommunikation!.. wer vorher eine gute und persönliche Zusammenarbeit mit Journalisten gepflegt und damit eine Vertrauensbasis geschaffen hat, stößt auch im Krisenfall bei der Presse auf mehr Vertrauen und Glaubwürdigkeit.. Der beschleunigende Faktor “Kommunikation in Echtzeit” bei Twitter hat in Krisensituationen auch Vorteile, bspw.. auf Pressekonferenzen: Anfragen, die über Twitter rein kommen, können direkt vorgelesen und beantwortet werden.. Humorvolle Antworten / Videos können (bei vorhandenem Budget…) gegensteuern.. Screenshots vom Statement twittern zur Platzgewinnung bei nur 140 Zeichen.. Das Barcamp war rundum eine gelungene Veranstaltung und eine bereichernde Erfahrung für uns.. Allein die aktive Teilnahme an den Sessions und das gleichzeitige Verbreiten unserer Eindrücke im Social Web via Smartphone statt vom Büro-PC aus war eine bislang ungewohnte Herausforderung;).. Zwischen den Sessions und bei leckeren Cocktails am Freitagabend (danke dafür an.. Jo Reinhardt.. ) gab es reichlich Gelegenheit zu anregenden Gesprächen mit den Teilnehmern aus Kommunikations- und PR-Agenturen, Unternehmen und Behörden.. Vielen Dank an die Organisatoren und Sponsoren dieses Barcamps.. Wir freuen uns jetzt schon auf eine Neuauflage im nächsten Jahr!.. Hier können Sie weitere Berichte und Präsentationen zum KrisenPRCamp nachlesen:.. Christine Dingler:.. KrisenPRCamp 2014: Echte Krisen, digitale Empörungswellen überschätzte Relevanz.. Kai Heddergott.. :.. kommunikative Prokura KrisenPRCamp 2014.. Gesine Märten.. Kreativität in der Krisenkommunikation.. Christian Bartels.. Shitstorm Management.. Tim Ebner:.. Was ist ein Shitstorm? Eine klare Checkliste und Definition.. auch auf.. Slideshare.. ReCap vom e-Spirit Partnertag 2012 in München.. Zum e-Spirit Partnertag in diesem Jahr sind wir am Vortag relativ früh per Flieger angereist.. Bastian als Projektleiter, Michael als Leiter Entwicklung und ich als [ ].. Sitecore lädt seine Europa-Experten nach Amsterdam ein.. Als Sitecore Certified Solution Partner nehmen wir jede Gelegenheit wahr, unser Sitecore-Team weiter zu bilden und uns mit den aktuellen Entwicklungen des Content [ ].. Leitz bringt die Facebook Freundemappe.. Genau genommen ist es eine ganze Produktlinie, die das Social-Web anfassbar und zum in die Tasche stecken macht.. Bisher kannte ich derartige Aktionen eher von den [ ].. Hausmesse der Thomas Krenn.. AG.. "Jetzt scharf rechts abbiegen" - eigentlich hätte es heißen müssen: "An der nächsten Kreuzung bitte einen U-Turn senkrecht den Berg hoch.. " Für den ostwestfälischen [ ].. Barcamp.. KrisenPR.. KrisenPRcamp.. Shitstorm..

    Original link path: /allgemein/krisenprcamp-2014-in-koeln-unsere-erste-und-bestimmt-nicht-letzte-barcamp-teilnahme/
    Open archive



  •  


    Archived pages: 683