www.archive-de-2014.com » DE » J » JONASWEISS

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 241 . Archive date: 2014-10.

  • Title: China Reiseblog
    Descriptive info: .. China Reiseblog.. Berichte über einen Schüleraustausch.. Previous.. Next.. RSS abonnieren.. Home.. About.. Fakten aller Art.. Map.. Impressum.. Kontakt.. Danke !.. von.. Jonas.. am.. 18.. November 2011.. in.. Allgemein.. Dieser Artikel leitet, leider (vorerst) das Ende dieses Blogs ein, daher ist langsam einmal Zeit “Danke!” zu sagen.. Vor etwas mehr als 10 Monaten habe ich diesen Blog ins Leben gerufen, damals besaß er noch das China-typische-Design, welches ich vor einigen Wochen besonders wegen Performance Gründen abschaffen musste und durch dieses neue Design mit zahlreichen [ ].. Weiterlesen.. ·.. Comments { 0 }.. Fazit des Chinaaustausches.. 10.. Reisebericht.. Würde ich noch einmal nach China fahren? – JA, auf jeden Fall! Denn der Austausch war einfach nur ziemlich cool, wir haben zwei riesen, beeindruckende Metropolen gesehen, sehr leckeres Essen gegessen, unendlich viel interessantes und imposantes gesehen … Aber etwas war trotzdem für mich ein bisschen schade, und dies war die Kommunikation, so war das [ ].. Kamera-Team in Jingjiang.. 7.. Diesen beiden Personen begleiteten uns eigentlich immer während unserem 1-Wöchigen Aufenthaltes in Jingjiang.. So wurden wir bei allem, egal ob essen, fotografieren, Sehenswürdigkeiten ansehen, etc.. fotografiert, bzw.. gefilmt.. Amüsant waren dann oft noch die gestellten Bilder, welche mal in einer Gärtnerei, mal als wir fotografier haben, gemacht wurden.. Hier eine Szene aus einer Gärtnerei: [ ].. Fakeshop in Peking.. 4.. Dass in China nicht alles so echt ist, wie es scheint, sollte man spätestens seit meinem  ...   weiteres kulturelles Ziel in Peking für uns der Himmelstempel.. Wer hier wieder Fakten sucht, der kann sich auch hier gerne den Wikipedia-Artikel ansehen.. Ich möchte euch aber nicht mit weiteren langweiligen alten Steinen quälen, daher präsentiere ich euch nun noch einige Bilder von modernen und architektonisch interessanten Bauwerken: Abends [ ].. Comments { 1 }.. Tag 13:Verbotene Stadt (Teil 1).. 21.. Am vorletzten Tag in China und gleichzeitig Peking, besuchten wir die Verbotene Stadt.. Nun ich könnte euch jetzt natürlich viele Fakten erzählen, welche wir alle von unserem sehr netten und gut deutschsprachigen Reiseführer (im rechten Bild sieht man ihn) bekommen haben, aber ich denke, wer sich schon so für diese Stadt interessiert, der sollte einfach [ ].. 1.. 2.. 9.. Next.. Abonnieren.. Latest.. Popular.. Viele Grüße aus China!.. April 2011.. Vorstellung meinen Austauschpartners Quinwei.. 17.. März 2011.. Tag 12: Olympiazentrum (Teil 2).. Neuer Blog.. 13.. Januar 2011.. Ausblick Shanghai.. 19.. Suchen.. Kategorien.. Ausblicke.. Nachrichten.. Rückaustausch.. Vorbereitung.. Amazon.. de Widgets.. Archiv.. September 2011.. August 2011.. Juli 2011.. Juni 2011.. Mai 2011.. Februar 2011.. Schlagwörter.. Ausblick.. Austauschschüler.. China.. Chinesischer Mauer.. einkaufen.. Einkaufszentrum.. Englisch.. Essen.. Facebook.. Fernsehturm.. Finanzzentrum.. Fisch.. Flug.. Foto.. gastfreundlichkeit.. gastfreundschaft.. Große Mauer.. gruppenfoto.. Himmelstempel.. jingjiang.. Kaiserpalast.. Kaiserplatz.. Kamera.. Karaoke.. Militär.. Nacht.. Olympischen Sommerspiele.. park.. Peking.. Peking Ausblick.. Polizei.. Pudong.. Reisepass.. Schule.. Shanghai.. shoppen.. Transrapid.. Verbotene Stadt.. Video.. Vogelnest.. Wei.. Weltkulturerbe.. Yu Garten.. Zensur.. 2014 China Reiseblog.. Alle Rechte vorbehalten.. Realisiert mit.. WordPress.. Design von..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: About | China Reiseblog
    Descriptive info: Ich.. bin Schüler.. in Mittelfranken und blogge sehr gerne, weswegen ich.. diesen Blog Anfang 2011 erstellt habe.. Auf diesem Blog berichte ich über einen Schüleraustausch mit China, welcher von Ende April bis Anfang Mai 2011 stattfand.. Ein paar Fakten:.. Ich fuhr nach China vom 24.. 04.. 2011 bis zum 09.. 05.. 2011.. 2 Tage Aufenthalt in Shanghai.. 8 Tage Aufenthalt in der Austauschfamilie in der Stadt Jingjiang.. 4 Tage Aufenthalt in der Hauptstadt  ...   Reiseberichte findet.. man.. hier.. Weiter berichtete.. auch die lokale Fränkische Landeszeitung in der Ausgabe 102 am 4.. 2011 über unseren Aufenthalt:.. Auch auf der Homepage.. meiner Schule.. findet man einen Artikel zu dem Austausch.. Ich freue mich.. natürlich immer über nette Diskussionen in den Kommentaren, um immer informiert über aktuelle Berichte zu sein könnt Ihr entweder den.. RSS Feed abonnieren.. , mir auf.. Twitter folgen.. oder der.. Fanseite von diesem Blog auf Facebook beitreten..

    Original link path: /about-kontakt
    Open archive

  • Title: Fakten aller Art | China Reiseblog
    Descriptive info: Dies soll eine kleine Aufzählung von (lustigen) Dingen werden, die ich nicht in einen extra Artikel verpacken will:.. B wie Blogs,.. wer gerne weitere China Blogs von jungen Leuten lesen will, der sollte mal bei.. TKKG.. ch China Spezial.. oder bei.. Little Plus.. vorbeischauen.. F wie Fernsehen.. , ich war nämlich eines Morgens im chinesischen Lokalfernsehen zu sehen! So aßen wir am Tag nach der Hochzeit bei Onkel und Tante Frühstück und auf einmal war ich auf dem riesen Flachbildfernseher, als ich gerade die Feierlichkeit fotografierte.. Leider habe ich das Video nur im Nachhinein nicht mehr im Web gefunden :/.. G wie Geschäfte.. in China, welche 24 Stunden pro Tag und natürlich auch Samstag und Sonntag offen haben.. H wie Handys.. , ohne welche wohl kein Chinese leben könnte.. Fortgeschrittene Menschen nehmen sogar ihr Handyladegerät mit in die Karaoke-Bar, damit da auf keinen Fall eine Unterbrechung bestehen könnte.. K wie komische Geschäfte.. am Morgen.. So gab mein Austauschvater an einigen  ...   pflanzt immer mal wieder einen Baum.. ”.. P wie Polizei.. , deren cooler Hut auch einmal ausprobiert werden muss!.. R wie Reiseberichte.. , die man alle.. findet.. R wie rotes.. Geschenkpapier, welches in China Glück, Wärme, Feuer, Ruhm oder Kraft bedeutet, deshalb mussten alle Geschenke mit so einem Papier eingepackt werden.. S wie Schlägerei.. zwischen Chinesen, deren Anfang und Ergebnis wir betrachten durften; Zum Einsatz kamen neben einem Feuerlöscher, zahlreiche wutentbrannte Chinesen in einer Karaoke-Bar; Ergebnis war eine ziemlich große Blutlache, welche wir betrachten durften, als sie gerade weggewischt wurde.. T wie Taxis.. , welche sehr billig in China sind!.. V wie Verkaufsveranstaltungen.. , diese sind irgendwie ziemlich beliebt und kamen mir immer so vor, wie solche Verkaufssendungen im Fernsehen:.. Z wie Zählen.. mit der Hand, dies ist nämlich komplett anders als in Deutschland, so würde man mit unserer deutschen “2”, ganze 8 Bier bestellen.. Wer die chinesische Zählweise auch lernen möchte, der sollte sich dieses Video ansehen:.. Fingerzählen auf Chinesisch..

    Original link path: /fakten-aller-art
    Open archive
  •  

  • Title: Map | China Reiseblog
    Descriptive info: Erläuterung zu der Karte.. : Auf der Karte sieht man bis auf einen doppelten Flug alle Flüge und Busfahrten zu den verschiedenen Stationen.. Weiterhin funktioniert die Karte wie Google Earth.. So kann man beispielsweise auch mit dem Maus Rad scrollen.. Die Reise begann.. mit einer Busfahrt nach Frankfurt.. Anschließend flogen der Flieger der Fluggesellschaft China Eastern Airlines um 14:40 in Richtung China.. Nach einem 10,2 stündigen Flug haben wir Shanghai erreicht.. (Bitte zoomt ein bisschen in den Süd-Osten, denn da fand der Hauptteil der Reise statt.. ).. Als nächstes fuhr.. unsere Gruppe mit dem Bus nach Jingjiang, nach  ...   der Dauer von 2 Stunden.. Nach einen Aufenthalt von 4 Tagen in Peking flogen wir dann wieder nach Shanghai 2 Stunden und 25 Minuten zurück, von wo es dann wieder 12 Stunden und 10 Minuten zurück nach Frankfurt ging.. Hier noch ein kleiner Überblick.. mit den verschiedenen Flugnummern:.. Flug: Frankfurt – Shanghai (MU 220).. Busfahrt: Shanghai – Jingjiang.. Busfahrt: Jingjiang – Wuxi.. Flug: Wuxi – Peking (KN 2252).. Flug: Peking – Shanghai (MU 5130).. Flug: Shanghai – Frankfurt (MU 219).. Insgesamt flogen wir.. also 4 Mal, das heißt wir waren 26 Stunden und 55 Minuten in der Luft..

    Original link path: /map
    Open archive

  • Title: Impressum | China Reiseblog
    Descriptive info: Angaben gemäß § 5 TMG:.. Jonas Weiß.. Landshuter Allee 158a.. 80637 München.. Kontakt:.. E-Mail:.. jweiss@jonasweiss.. de.. Kontaktformular.. Haftungsausschluss:.. Haftung für Inhalte.. Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt.. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich.. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.. Haftung für Links.. Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen.. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche  ...   Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw.. Erstellers.. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet.. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet.. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis.. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.. Datenschutz.. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.. B.. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor..

    Original link path: /impressum
    Open archive

  • Title: Kontakt | China Reiseblog
    Descriptive info: Ihre Name (Pflichtfeld).. Ihre Email (Pflichtfeld).. Betreff.. Ihre Nachricht.. Oder einfach eine Email an..

    Original link path: /kontakt
    Open archive

  • Title: Danke ! | China Reiseblog
    Descriptive info: Vor etwas mehr als 10 Monaten habe ich diesen Blog ins Leben gerufen, damals besaß er noch das China-typische-Design, welches ich vor einigen Wochen besonders wegen Performance Gründen abschaffen musste und durch dieses neue Design mit zahlreichen neuen Features ersetzt habe.. Bei dem 1.. Blog-Post sprach ich 3 Phasen an, in der 1.. Phase schrieb ich über.. meine Vorbereitungen.. , sowie.. über die Highlights der Reiseziele.. In der 2.. Phase berichtete ich euch direkt von China aus.. Als letzte Phase hatte ich geplant, euch etwas mehr über den Rückaustausch zu berichten, dies tat ich auch, aber der größte Teil der letzten Artikel waren.. detaillierte Reiseberichte mit zahlreichen Bildern und Videos.. Mir persönlich hat das Bloggen sehr viel Spaß gemacht und auch viele neue Erfahrungen gebracht, ich hoffe ich konnte euch mit dem ein oder anderem Artikel unterhalten.. Dieser ganze Blog wäre natürlich in dieser Form niemals so weit ohne euch  ...   und informative Fakten, welche in einen Artikel nicht reingepasst haben.. (Jaa ich weiß die Namenswahl der Seite ist nicht ganz optimal, aber mir ist nichts besseres eingefallen, Vorschläge?).. Ich persönlich habe natürlich schon weitere Blogger-Pläne, diese sind aber noch nicht so fortgeschritten, dass ich euch da schon etwas erzählen könnte.. Wenn sich etwas neues ergibt, dann gebe ich euch natürlich bescheid.. Wer genau aufgepasst hat, der hat oben etwas von “vorerst” gelesen, einerseits will ich natürlich unbedingt wieder nach China,.. Sponsoren können sich gerne hier melden.. Andererseits wird eventuell in Zukunft Andreas, den einige eventuell schon von Hongkong-Sushi kennen, hier noch immer mal wieder über seine Erlebnisse in China berichten.. Dies ist aber, wie gesagt, alles noch ein bisschen unsicher.. Ähnliche Artikel:.. Stromleitungen in China.. Watch, Watch Laser, Laser.. Armut in China.. Tag 2: Uferpromenade Bund, Seidenmuseum (Teil 2).. Facebook in China?.. Danke.. ,.. Fakten.. seite.. Zukunft.. Comments are closed..

    Original link path: /danke
    Open archive

  • Title: Jonas | China Reiseblog
    Descriptive info: About Jonas.. Author Archive | Jonas..

    Original link path: /author/jonas
    Open archive

  • Title: Allgemein | China Reiseblog
    Descriptive info: Archive | Allgemein.. RSS feed for this section.. 26.. Was will man dazu viel sagen, ich glaub das Grundprinzip der Chinesen ist: Hauptsache es fließt irgendwie Strom.. 22.. Diese beiden Sätze durfte man gefühlte Tausend mal in China hören.. So wurde einem überall eine Rolex für 20€ angedreht, ein Schnäppchen, wenn man bedenkt, dass die Uhr, laut Verkäufer, original ist! Natürlich bezahlt niemand 20€ für eine gefälschte Rolex, daher konnte man den Preis der Uhr dann auch ziemlich einfach auf 1€ herabhandeln… Nun [ ].. 8.. Daten stammen von German.. china.. org.. cn Ich war 2 Wochen in China und habe eigentlich nur von 35% der Einwohner dieses Landes mitbekommen.. Angefangen hat das natürlich schon mit der Austauschpartnerwahl, so sollen sich Hunderte Chinesen beworben haben (viel mehr als auf der deutschen Seite!), aber das Hauptmerkmal wurde wohl auf das finanzielle gelegt, nicht  ...   da in China der Dienst QQ vorherrscht, welcher auch im [ ].. Comments { 2 }.. Schule in China.. Schon bald in ungefähr 20 Tagen geht mein Flug nach Shanghai.. Viele von euch haben vermutlich keine Vorstellung, wie Schule in China so ist.. Ich habe jetzt schon einige interessante Aspekte von meinem Austauschschüler erfahren können und muss sagen, dass er keinesfalls beneidenswert ist.. Zuerst möchte ich euch aber das Schulsystem vorstellen.. So hat China [ ].. Comments { 4 }.. Eine Kulinarische Reise durch China.. 15.. Heute möchte ich euch eine Dokumentation vorstellen in welcher es größtenteils um das Essen in China geht.. So bekommt man gleich am Anfang Eindrücke von den verschiedenen Arten des Essens, so gibt es Nudeln, Ente aber natürlich auch sehr viel Fisch.. So wird beispielsweise gezeigt, was für ein großes Gedränge da immer im Hafen herrscht.. [ ]..

    Original link path: /category/allgemein
    Open archive

  • Title: Fazit des Chinaaustausches | China Reiseblog
    Descriptive info: Würde ich noch einmal nach China fahren? – JA, auf jeden Fall!.. Denn der Austausch war einfach nur ziemlich cool, wir haben zwei riesen, beeindruckende Metropolen gesehen, sehr leckeres Essen gegessen, unendlich viel interessantes und imposantes gesehen … Aber etwas war trotzdem für mich ein bisschen schade, und dies war die Kommunikation, so war das Englisch meines Austauschpartners einfach nur schlecht.. Ich habe mich  ...   wie mein Austauschpartner Englisch sprachen, aber die Mehrheit beherrschte diese Sprache besser.. Dieser Umstand ist aber wohl allgemein in China normal, so konnte, wie schon einmal erwähnt, weder der Schulleiter, noch der Chef einer großen Solarfirma Englisch.. Insgesamt tut dieses Verständnisproblem aber nichts zu der Sache, dass China verdammt cool war und ich unbedingt dort noch einmal hin möchte!.. Austausch.. austauschpartner.. Fazit.. Kommunikation.. Danke !..

    Original link path: /fazit-des-chinaaustausches
    Open archive

  • Title: Reisebericht | China Reiseblog
    Descriptive info: Archive | Reisebericht.. Tag 12: Teeverkostung und Kung Fu Show (Teil 3).. Nach dem Besuch in dem Olympiazentrum fuhren wir weiter, vorbei an zahlreichen imposanten Hochhäusern (wobei diese in Peking eher weniger waren), zu einer Teeverkostung… … oder auch KaffeeTeefahrt, denn natürlich möchte man uns hier nicht nur die verschiedenen Teesorten vorstellen, sondern wir sollen natürlich auch schön viel kaufen und damit der Anreiz zu dem noch [ ].. 6..

    Original link path: /category/reisebericht
    Open archive



  •  


    Archived pages: 241