www.archive-de-2014.com » DE » M » MADDESIGNS

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 254 . Archive date: 2014-10.

  • Title: WebKit ändert CSS3 Gradient Support und orientiert sich am Mozilla Syntax | maddesigns
    Descriptive info: WebKit ändert CSS3 Gradient Support und orientiert sich am Mozilla Syntax.. 18.. Januar 2011.. 3 Kommentare.. Letzte Woche änderte das Webkit-Team die Syntax für CSS3 linear-gradient und radial-gradient und orientiert sich jetzt an der vom.. W3C.. favourisierten Syntax von Mozilla.. Die Integration ist bereits in die Nightly Builds eingeflossen und wird sicherlich demnächst auch in die Webkit-basierenden Browser, wie Chrome oder Safari integriert.. Bisher hatte man recht viel Schreibarbeit, wenn man CSS3 Verläufe browserübergreifend einsetzen wollte.. Im.. CSS3 Adventskalender Tag3.. kann man die derzeitige Anweisungen cross-browser-fähig nachlesen.. Zukünftig wird.. Webkit.. als Übergang auch weiterhin die bestehende Syntax unterstützen.. Man kann also die Eigenschaften für CSS3 Gradient wie folgt angeben:.. linear-top { /* Für WebKit alt (Safari, Chrome, etc.. )  ...   linear-gradient(top, #c8482c, #fff); }.. Ein richtiger Schritt und auch ein Ereignis, bei dem man sieht, dass CSS3 noch in der Entwicklung ist.. Trotzdem empfehle ich heute schon CSS3 einzusetzen, wo es geht.. Tweet.. Beitragsnavigation.. Vorheriger Beitrag.. CSS3 Adventskalender Tag 24.. Nächster Beitrag.. CSS Performance Artikel Teil 2.. 3 Gedanken zu WebKit ändert CSS3 Gradient Support und orientiert sich am Mozilla Syntax.. Webstandard-Team (Heiko).. sagt:.. Januar 2011 um 13:07.. Verdammt, jetzt kann ich die Workshops für s noch in Arbeit befindliche Buch, mit diesen Eigenschaften anpassen!!!.. Aber Danke Sven, lieber spät als zu spät ;o).. Januar 2011 um 13:09.. noch ist ja nix im Druck!.. Pingback:.. linear-gradient (Verlauf) CSS3 Adventskalender Tag 3 | maddesigns.. Kommentare sind geschlossen.. Werk 83.. Pepo..

    Original link path: /webkit-andert-css3-gradient-support-und-orientiert-sich-am-mozilla-syntax-739.html
    Open archive

  • Title: CSS3 Adventskalender Tag 24 | maddesigns
    Descriptive info: Dezember 2010.. 2 Kommentare.. …im Webstandard Blog gibt es am letzten Tag des CSS3 Adventskalender noch ein Gewinnspiel:.. Gewinne eines von 5 Hosting-Paketen Universal- und Businesshosting.. Was muss man tun, um eines der 5 Hosting-Pakete gewinnen zu können?.. Die Aufgabe die zum Gewinn eines der 3 Universalhosting-Pakete führt ist denkbar einfach.. Ihr müsst im.. Webstandard-Blog.. bis zum einschließlich 05.. 01.. 2011 einen Kommentar veröffentlichen.. Zudem sollte der/die Kommentator(in) eine gültige E-Mail-Adresse zwecks Gewinnmitteilung angeben! Für die Chance auf eines der 2 Businesshosting-Pakete, benötigt man in dem abgegebenen Kommentar zusätzlich einen Link zu einem via Twitter oder Bleeper verfassten Tweet zu diesem Gewinnspiel (bspw.. Gewinne eines von 5 Hosting-Paketen im Webstandard-Blog ) oder aber der oder diejenige verfasst, sofern kein Twitter- oder Bleeper-Account vorhanden ist, einen Blogbeitrag und verlinkt zu diesem Gewinnspiel.. Der oder die Gewinner(-in) wird wie üblich, via Zufallsgenerator ermittelt.. maddesigns und der Webstandard-Blog wünschen frohe Weihnachten!.. Wir hoffen wir konnten Euch einen kleinen Einblick in  ...   es ruhig weiter auf Twitter.. @maddesigns.. /.. @Webstandard.. auf Facebook.. Webstandard.. und wenn ihr Anregung oder Kritik habt nutzt gern das Kommentarfeld.. Verlosungsaktionen.. Wir hatten ja einige Verlosungsaktionen für Euch.. Da wir auch viele Leser erst später dazugewonnen haben, werden einige Aktionen noch weiterlaufen.. Das Buch “.. CSS3 For Web Designers.. ” von Dan Cederholm (Vorwort von Jeffrey Zeldman) werden wir am 27.. 12.. 10 am frühen Morgen verlosen dann geht es auch sofort auf Reisen zum glücklichen Gewinner!.. Das.. Jahres-Abo des Webstandards Magazin.. verlosen wir am.. 31.. 10 bis dahin kann man also noch Kommentieren und gewinnen.. Und die Weihnachsaktion.. läuft bis zum 05.. 11.. Viel Glück allen Teilnehmern!.. Fröhliche Weihnachten.. Sven (maddesigns).. gewinnspiel.. hosting.. Fun with Border-Radius CSS Sprechblasen CSS3 Adventskalender Tag 23.. 2 Gedanken zu CSS3 Adventskalender Tag 24.. Sergiu.. Januar 2011 um 13:54.. Wann gibt es die Verlosung der Preise?.. Januar 2011 um 09:35.. Die Preise wurden bereits verlost und die Gewinner benachrichtigt..

    Original link path: /css3-adventskalender-tag-24-726.html
    Open archive

  • Title: Gewinnspiel | maddesigns
    Descriptive info: Schlagwort-Archiv: gewinnspiel..

    Original link path: /tag/gewinnspiel
    Open archive

  • Title: Hosting | maddesigns
    Descriptive info: Schlagwort-Archiv: hosting..

    Original link path: /tag/hosting
    Open archive

  • Title: Fun with Border-Radius – CSS Sprechblasen – CSS3 Adventskalender Tag 23 | maddesigns
    Descriptive info: 23.. Am vorletztem Tag des CSS3 Adventskalender will ich nochmal ein paar interessante Einsatzmöglichkeiten von border-radius zeigen.. Nicht zuletzt auch durch das Gewinnspiel.. Gewinne ein Jahres-Abo des Webstandards Magazin.. hat sich border-radius als das CSS3-Feature herauskristalisiert, auch die Zugriffszahlen zeigen das.. Facebook Modal-Window (Lightbox).. Das Facebook-Modal (oder Lightbox/PopUp Window) dürfte jeder kennen.. Nachdem Heiko im.. gestern im CSS3-Adventskalender das.. Color-Modul HLSA als RGBA-Alternative.. vorgestellt hat, kommt heute aber nochmal RGBA zum Einsatz.. Screenshot der Facebook-Lightbox auf der.. maddesigns Facebook Fanpage.. Ein einaches CSS-Modal-Window.. Das HTML für unser Lightbox-Fenster:.. div class="block" p Lorem ipsum.. /p p Curabitur consequat.. /p p Senectus dui l.. /p p Quis consectetuer.. /p p class="facebook-modal" Lorem ipsum dolor.. /p /div.. In diesem einfachen Beispiel gibt es einen Paragraphen mit der Klasse facebook-modal, die durch CSS position: absolute mittig über den Textblock positioniert wird.. CSS:.. facebook-modal { position: absolute; left: 50%; top: 50%; margin-left: -150px; margin-top: -100px; width: 300px; height: 200px; background-color: #fff; padding: 15px; border: 10px solid rgba(0,0,0,0.. 5); /* halb-transparenter Border durch RGBA-Wert 0.. 5 */ -moz-border-radius: 10px; border-radius: 10px; -moz-background-clip: padding; /* Firefox 1.. 0-3.. 6 */ -webkit-background-clip: padding-box; /* Safari, Chrome */ background-clip: padding-box; /* Firefox 4.. 0+, Opera */ }.. block {position: relative}.. Der Border-Radius beträgt in dem Beispiel 10px, also genauso viel wie die Starke des Rahmens so wird nur der Rahmen abgerundet und nicht die Content-Box.. Damit die  ...   -8px 4px rgba(197, 81, 17,.. 6); -moz-box-shadow: -8px 4px rgba(197, 81, 17,.. 6); box-shadow: -8px 4px rgba(197, 81, 17,.. 6); -moz-transform: rotate(-14deg); -webkit-transform: rotate(-14deg); -o-transform: rotate(-14deg); transform: rotate(-14deg); background-color: rgba(197, 81, 17,1); color: #fff; height: 100px; padding: 20px 0; width: 260px; }.. css3badge p { font-family: 'Lobster', Helvetica, Arial, sans-serif; font-size: 20px; padding: 5px 0 0 50px; }.. css3badge a { color: #fff; text-decoration: none; }.. Das Live-Ergebnis:.. CSS3 Adventskalender.. Gewinnspiel Tag 24.. Wie ihr sehen könnt, gibt es am letzten Tag des CSS3 Adventskalender von maddesigns und dem Webstandard Blog nochmal ein tolles Gewinnspiel für Euch, also morgen nochmal beim.. CSS3 Adventskalender Gewinnspiel Tag 24.. teilnehmen!.. Links:.. Pure CSS speech bubbles.. CSS-Sprechblasen Experiment von Nicolas Gallagher.. BEERCAMP SXSW 2010 Edition.. Fun with Border-Radius Demo.. CSS3 Adventskalender Tag 22.. Ein Gedanke zu Fun with Border-Radius CSS Sprechblasen CSS3 Adventskalender Tag 23.. AAS.. Februar 2011 um 19:54.. Auf meinem Blog habe ich runde Ecken, Transparenzeffekte, Farbverläufe, Schatten und CSS3-Buttons realisiert.. Eine wahre Freude! Für den IE mache ich mir keine Mühe.. Da gibts nur eine ganz einfache Fallback-Lösung und einen Hinweis, doch bitte den Browser zu wechseln.. Ja, ja professionelle Webdesigner haben es schon nicht leicht, wenn sie dafür sorgen müssen, dass es in allen wichtigen Browsern gleich aussehen soll.. Da kann man wohl erstmal so tolle Sachen mit CSS 3 vergessen.. Ein Glück, dass ich kein professioneller Webdesigner bin..

    Original link path: /fun-with-border-radius-css-sprechblasen-css3-adventskalender-tag-23-692.html
    Open archive

  • Title: Verlosung: 1 Jahr Webstandards Magazin Abonnement | maddesigns
    Descriptive info: Verlosung: 1 Jahr Webstandards Magazin Abonnement.. 61 Kommentare.. CSS3 Adventskalender Tag 17 und eine weitere Knüller-Verlosung!.. Heute kommt das neue.. Webstandards Magazin.. in den Handel und.. wir verlosen ein Jahres-Abo unter allen, die uns in den Kommentaren mitteilen, welches CSS3-Feature ihr liebstes ist.. Ganz besonders möchte ich auf meinen Artikel.. CSS3 goes IE.. Wie Sie CSS3 kompatible Webseiten für den Internet Explorer erstellen, ohne zu verzweifeln.. hinweisen!.. weitere Themen im Heft:.. Ausgabe 08/2010: Kunst Kommerz.. Feature.. Kunst Kommerz.. Unser Schwerpunkt beleuchtet Kunst- und Kommerzformen im Internet und nennt viele praktische Beispiele.. Museales Netzwerken.. Interview über Kunst, Social Web und Internet mit dem Direktor des NRW-Forums Düsseldorf, Werner Lippert.. E-Business + Trends.. Künstlersozialkasse.. Umfassender Blick auf Sinn und Unsinn der gesetzlichen sozialen Absicherung von selbständigen Künstlern und Publizisten.. Firefox verliert Zielgruppe.. Läuft der Mozilla-Browser in die Microsoft-Falle? Wir zeigen, warum Chrome, Safari und Co.. aufholen.. Webstandards als Qualitätsfaktor.. Erfahren Sie, warum standardkonforme Anzeigen im Google-Ranking weiter vorne stehen und wie Sie davon profitieren.. Erfolgreiche Social-Mediakampagne.. Es muss nicht immer Facebook sein: Blick über die Schulter der Golden Toast trnd-Kampagne.. Flattr im Detail.. Socialpayment honoriert Leistungen von Webworkern.. Wir stellen den populären Micropayment-Service vor.. Von Bloggern und Künstlern.. Interview mit Simon Birkenfeld, dem Pressereferenten der STROKE.. ARTFAIR über Kunst und Blogging.. Online-PR als Marketinginstrument.. Wie Sie die Möglichkeiten des Web 2.. 0 zur Selbstdarstellung nutzen und neue Kunden gewinnen.. Freelancer.. Freelancer im Fokus.. Erhalten Sie einen Einblick in die Alltags- und Arbeitswelt von Popeia Herzog.. Webdesign.. Wettbewerbe / Demoszene.. Komprimierte Kunstwerke sind die Stars der Demoszene.. Wir stellen Wettbewerbe und Beispiele vor.. Make-or-Buy-Entscheidungen im Design.. Lesen Sie, wann sich Outsourcing im Design lohnt und warum selbst machen nicht immer eine Lösung ist.. Multi-Screen-Design leicht gemacht.. Mit Dreamweaver CS5 mediengerecht gestalten.. Wir stellen neue Funktionen und Features vor.. Web ist nicht Print.. Was Gestalter für Web und Print beim Screendesign beachten sollten.. A Website named Desire.. Schauen und staunen: Isometrische Darstellung über den Produktionsprozess einer Webseite.. Accessibility + Usability.. Mach’s mobil – aber richtig.. Tipps und Tricks zur Erstellung zugänglicher und performanter Webseiten für mobile Endgeräte.. Internationalisierung und Lokalisierung.. Webseiten für mehrere Sprachen vorbereiten: Vom Encoding zu kulturellen Unterschieden.. YouTube Flash mit Resize-Funktion.. Lernen Sie, wie Sie Flash-Filme bei Vergrößerung mitwachsen lassen.. Rapid-Prototyping in der Praxis.. Nutzertests mit Axure: Wir durften Pixelpark bei einem Projekt über die Schulter schauen.. Web-Anwendungen.. Feature-Detection.. Browserweichen waren gestern: Mit Modernizr und enhanceJS moderne Webseiten bauen.. Online Screencasting-Tools.. Vorgestellt: Verschiedene Werkzeuge zur Online-Erstellung von Videos direkt vom Bildschirm.. GeoCoding mit MooGeo.. Anleitung: Geodaten besser nutzen und darstellen mit der MooTools-Erweiterung MooGeo.. Widgets für WolframAlpha.. Wissen ist Macht: In fünf Minuten zum eigenen Widget für die Wissensmaschine.. Drupal 7.. Anfang 2011 erscheint die neue Drupal-Version – wir stellen Ihnen die Neuerungen vor.. Szene // Aktuell // Hotspots.. Pfefferles OpenWeb.. Matthias Pfefferles Blickwinkel auf die Welt der offenen Standards.. CSS3 Adventskalender Tag 16.. CSS3 Adventskalender Tag 18.. 61 Gedanken zu Verlosung: 1 Jahr Webstandards Magazin Abonnement.. Chrishe.. Dezember 2010 um 01:10.. Da mache ich doch gerne mit! Mein Favorit ist ist border-radius, endlich auf nervige background-images verzichten, und einfach die Boxen abrunden.. Rob.. Definitiv: CSS3 Columns.. Damit ist es ganz einfach möglich Text in Spalten darzustellen.. Für mich und meine Projekte mehr als nur nützlich.. Manuela.. Dezember 2010 um 01:17.. Das liebste CSS3-Feature? Das ist gar nicht mal so einfach sich da zu entscheiden.. Es gibt viele Dinge, die für viele interessant sind.. @font-face ist wohl das Feature, was ich am meisten mit CSS3 nutzen werde.. Damit hat für viele das Benutzen von Bildern als alternative Darstellung von eigenen Schriften ein Ende.. Und das Web wird designtechnisch nochmals einen kleinen Umschwung erleben.. Nicht ganz ungenannt sollte jedoch auch border-radius sein.. Die mittlerweile sehr beliebten runden Ecken wurden vor allem auf den Seiten der öffentlichen Medien in den letzten Jahren immer beliebter und so peppte so die Seiten auf.. Jedoch mussten auch hier Bilder verwendet werden es sei denn man nutzte Mozilla Firefox.. Mit CSS3 und der (hoffentlich) Unterstützung in allen Browsern sind auch hier Bilder passé.. Holger.. Dezember 2010 um 01:23.. Ich finde @font-face am Besten, da es die Schriften-Probleme der letzten Jahre vereinfacht und neuen Gestaltungsraum eröffnet.. Paulina.. Dezember 2010 um 05:47.. Gibt einige CSS3 Feature, die sehr nützlich sind.. Am häufigsten werde ich in naher Zukunft mit dem border-Radius arbeiten.. An font-face müssen sich die Kunden erst gewöhnen.. Stephan.. Dezember 2010 um 06:03.. Auf jeden Fall auch border-radius.. Was man damit schöne Kreise aus Listen machen, oder sich jedes  ...   auch ganz klar der border-Radius.. Was man sich damit an Arbeit und Aufwand einspart ist einfach super.. alex.. Dezember 2010 um 13:09.. hallo,.. auch mir persönlich ist das CSS3 Columns schon am liebsten, komme aber mit den meisten Neuerungen gut klar und bin zufrieden.. Ahmet Dingil.. Dezember 2010 um 13:28.. Kann nur einigen zustimmen @font-face ist klarer Favorit.. Hoher Nutzfaktor und viele kreative Ansätze.. Alexandra.. Dezember 2010 um 14:44.. Mein liebstes Feature ist font face, find ich total klasse, dann ist man kreativer und es ist dann auch nicht langweilig.. Und das Abo würd ich auch wahnsinnig gerne gewinnen, liebe solche Zeitschriften und verschlinge sie immer.. Frohe Weihnachten !.. Nicolas Schabram.. Dezember 2010 um 17:10.. Ich freue mich bei CSS3 unter anderem besonders auf die Multiple backgrounds die werden im Frontend-Alltag einiges vereinfachen.. LG, Nico.. HannePanne.. Runde Ecken ohne Bilder °°!!!!.. Chrisopher.. Dezember 2010 um 17:11.. Hallo,.. super Verlosung.. Ich freue mich bei CSS3 auf den box-shadow, weil Designer den zum Teil so gerne verwenden und es doch etwas aufwändig ist, den immer passend als Grafik auszuschneiden.. Lippe.. Dezember 2010 um 18:12.. Die Entscheidung ist schwer.. Im Grunde genommen reizt mich die Kombination aus box-shadow (für einen Glow beim Hovern), border-radius, gradient, text-shadow und rgba für gut aussehende Buttons ohne jedweden Grafikeinsatz.. Robert Neumann.. Dezember 2010 um 19:53.. @font-face ist schon ne super Sache.. Aber auch ich kann mich nicht entscheiden.. Dezember 2010 um 20:20.. border-radius, endlich keine Grafiken mehr (bis auf IE).. Timo.. Dezember 2010 um 20:40.. Die Entscheidung fällt mir sehr schwer, da (fast) alle CSS3 Features durchdacht und gut umgesetzt sind.. Doch wenn ich daran zurück denke, wie ich Boxen aus x Grafiken zusammen gesetzt habe, muss ich sagen, dass mein Favorit eindeutig border-radius sein muss!.. Vincent.. Dezember 2010 um 21:47.. Hört sich interessant an! Mein Lieblingsfuture ist Border-Radius gefolgt vom Verlauf.. Gruß.. Dezember 2010 um 22:37.. Hi,.. Ich stimme auch für box-radius, gefolgt von text-shadow.. Viele Grüsse,.. rahel.. Dezember 2010 um 23:09.. ich finde es super das man mit css3 soe viele sachen machen kann.. bin noch neu in der Branche imoent kenne ich die feature die im adventskalender sind und die finde ich super, gerne möchte ich noch mehr kenne und wissen lernen darum mach ich auch bei dem Wetbewerbmit in der hoffung ich gewinne ein buch :-)).. gruess rahel.. Jan Brinkmann.. Dezember 2010 um 00:43.. Ich kann mich zwischen border-Radius und box-shadow nicht entscheiden.. Cujo.. Dezember 2010 um 12:56.. Ich bin auch für border-radius, weil man damit runde Ecken erzeugen kann, die von allen Browsern angezeigt werden, die CSS3 unterstützen.. Sebastian.. Dezember 2010 um 17:37.. Also wenn ich mich wirklich für ein CSS3-Feature entscheiden muss dann ist es definitiv border-radius.. Aber die anderen Features sind auch alle super.. Ich kann mich den meisten vorherigen Kommentaren nur anschließen.. Ich liebe CSS3.. André Buck.. Dezember 2010 um 20:17.. Der border-radius ist mit Sicherheit ne feine Sache, aber ich finde den Verlauf mit linear-gradient sehr cool spart einem lästige und vor allem unflexible Hintergrundgrafiken!.. Stooni.. 19.. Dezember 2010 um 11:51.. Denn Border zu bestimmen um Boxen oder Bilder !!.. Marc.. Ich bin ein Fan von border-radius !.. Benjamin.. Dezember 2010 um 12:50.. Ich bin ebenfalls Fan von den Verläufen.. Gerade bei Webseiten mit dynamischer Breite/Höhe war das immer der Horror, vor allem da man nie so flexibel war wir mit CSS3.. Patrick.. Dezember 2010 um 13:23.. Mein Favorit ist klar border-radius.. Konnte es noch nie verstehen wieso man dafür Bilder benötigt.. Michael Karl.. Dezember 2010 um 13:45.. Ich bin für box-shadow, die Runde-Ecken-Zeit ist doch fast vorbei.. Max.. Dezember 2010 um 14:16.. Zum Einstieg würde ich mich feruen etwas über border-radius zu lesen.. Viel Erfolg dem Magazin!.. @WolfOliver.. Dezember 2010 um 16:52.. ganz klar border-image.. Dezember 2010 um 23:30.. Noch ist es border-radius.. 22.. Dezember 2010 um 15:11.. Meiner Meinung nach ist auch border-radius eine der besten, bzw.. nützlichsten Eigenschaften von CSS3.. Fun with Border-Radius CSS Sprechblasen CSS3 Adventskalender Tag 23 | maddesigns.. Christian.. Schwierig, so vieles von CSS3 macht einem das leben so viel einfacher.. Mein Favorit ist box-shadow, ganz knapp vor border-radius.. Christine Beach.. Dezember 2010 um 21:10.. CSS3 Adventskalender Tag 24 | maddesigns.. Siarhei Knebeleu.. 25.. Dezember 2010 um 06:06.. ich finde @font-face und border-radius sind N1.. Aber es gibt auch box-shadow und gradient und Tja, es ist alles gut.. Man soll nur nicht übertreiben.. Dezember 2010 um 13:56.. Ganz klar das calc()-Feature.. Endlich nicht mehr selber rechnen.. Michke.. Februar 2011 um 14:09.. definitiv border-radius..

    Original link path: /verlosung-1-jahr-webstandards-magazin-abonnement-623.html
    Open archive

  • Title: Css | maddesigns - Part 4
    Descriptive info: Schlagwort-Archiv: css.. border-radius (runde Ecken) CSS3 Adventskalender Tag 1.. 9 Kommentare.. Runde Ecken (.. ) sind das langersehnte Feature, das CSS lange Zeit gefehlt hat.. Zumeist musste man auf Grafiken und abstruse HTML-Konstrukte zurückgreifen um zum gewünschten Ergebnis zu kommen.. Um einen kleinen Wermutstropfen vorweg zu nehmen, wer runde Ecken sauber im Internet Explorer 6-8 darstellen will, muss weiterhin auf Grafiken etc.. zurückgreifen, erst der IE9 setzt die Eigenschaft border-radius um.. Firefox und Webkit-Browser bieten durch den Einsatz von Vendor-Prefixen schon seit längerem die Möglichkeit border-radius einzusetzen.. CSS3 Adventskalender + Buchverlosung.. November 2010.. 94 Kommentare.. Alle Jahre wieder möchte man fast sagen Adventskalender an jeder Ecke.. Mal mit Schokolade, mal mit lustigen Figuren, mal mit 24 Bierdosen und manchmal selbstgebastelt.. Ich möchte dieses Jahr jeden Tag vor Weihnachten ein CSS3-Trick Türchen öffnen.. Es wird ab dem 01.. 10 mal kleine und mal größere Beispiele zum praktischen Einsatz von CSS3 geben.. Und obendrauf gibt es noch eine Verlosung für den Gabentisch.. Unter allen Teilnehmern, die hier einen Kommentar hinterlassen, verlose ich das englischsprachige.. Buch CSS3 For Web Designers von Dan Cederholm.. (Vorwort von Jeffrey Zeldman).. Ich wünsche allen Teilnehmern und Lesern viel Spaß!.. Update: Der.. beteiligt sich am CSS3 Adventskalender und legt noch ein Buch oben drauf! Es wird also im Wechsel Tag für Tag einen tolles CSS3-Tutorial hier im Blog und im Webstandard Blog geben.. Mehr Infos folgen.. Teilnahmeschluß ist der 24.. 2010 um 24 Uhr.. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.. Die Auslosung erfolgt unter Zuhilfenahme von random.. org.. CSS Performance Vortrag auf dem TYPO3camp München..  ...   Tutorial kommen moderne CSS3-Eigenschaften wie border-radius, box-shadow, text-shadow sowie die neuen Möglichkeiten der Hintergrundgestaltung mit background: linear-gradient (ein Umfangreiches Tutorial zu.. Verlauf ohne Bilder (CSS3 linear-gradient).. habe ich im Marit AG TYPO3 Blog veröffentlicht) zum Einsatz.. CSS-Tutorial.. Formular Design mit CSS3 Visuelle Gestaltung und der Verzicht auf Grafiken.. CSS Tutorial Teil 2:.. CSS3 Tutorial Webdesign ohne Grafiken dank CSS Transform.. Rahmen für Inhaltselemente in TYPO3 4.. 4/4.. 7 – section_frame.. 5.. Update 2012 – für TYPO3 4.. 7.. Mit erscheinen der Version 4.. 7 wurde die Anordnung der CSC-Default Anweisung im css_styled_content verändert.. Eine zusätzliche Klasse zu csc-default fügt man nun wie folgt hinzu:.. tt_content.. stdWrap { innerWrap.. cObject { default.. 20.. 10.. value = csc-default neue-klasse } }.. Weitere Rahmen/Layouts (section_frames) werden in TYPO3 4.. 7 wie folgt hinzugefügt.. cObject = CASE innerWrap.. cObject { 31 = tt_content.. stdWrap.. innerWrap.. cObject.. default 31.. value = block 31.. 30.. default.. value = div class="block-inner blue">| /div> /div> 32 = tt_content.. default 32.. value = block 32.. value = div class="block-inner green">| /div> /div> 33 =.. | /div> /div> 34 =.. | /div> /div> } }.. Bisheriger Artikel – für TYPO3 4.. 4-4.. 6.. Das eine oder andere Design gibt es vor, dass Inhaltselemente wie Text mit Bild oder eine Erweiterung ein anderes Aussehen als der übliche Inhalt erhalten sollen.. Dazu kann man die in jedem Inhaltsobjekt enthaltene Auswahlbox Rahmen verwenden.. Wer diese Funktion bereits mit TYPO3 4.. 2 oder vorher verwendet hat, die Inhaltselemente in DIV-Containern mit der CSS-Klasse csc-default gewrappt sind.. section-frames.. Zurück.. 3.. 4..

    Original link path: /tag/css-2/page/4
    Open archive

  • Title: ”CSS3 & Responsive Web” – CSS3 Adventskalender Tag 3 | maddesigns
    Descriptive info: ”CSS3 Responsive Web” CSS3 Adventskalender Tag 3.. Dezember 2011.. Heute gibt es das 3.. Türchen im CSS3 Adventskalender etwas später.. Ich bin heute beim.. Multimediatreff.. in Köln eingeladen um über.. CSS3 Responsive Web.. zu sprechen.. Die Slides vom Vortrag werden nach dem.. Vortrag.. hier gegen 14 Uhr veröffentlicht.. Bis dahin kann man den.. Multimediatreff auch im Live-Stream verfolgen.. Hochkarätige Vorträge sind zu erwarten, u.. a.. zum Thema  ...   Thema JavaScript: Von einfachen Scripten zu komplexen Anwendungen von Mathias Schäfer (.. @molily.. ).. Die Slides.. Das Video vom Vortrag.. #mmt28.. CSS3 Adventskalender 2011 Tag 2.. CSS3 Adventskalender 2011 – Tag 4.. 3 Gedanken zu ”CSS3 Responsive Web” CSS3 Adventskalender Tag 3.. Adventskalender vom Wochenende und heute F-LOG-GE.. Responsive Design mit TYPO3 Türchen 22 | TYPO3 Blogger.. Blog-Adventskalender - Jeden Tag ein neuer Artikel.. - Tobias Scheible..

    Original link path: /css3-responsive-web-mmt28-1205.html
    Open archive

  • Title: #mmt28 | maddesigns
    Descriptive info: Schlagwort-Archiv: #mmt28..

    Original link path: /tag/mmt28
    Open archive

  • Title: CSS3 Tabellen-Übersicht – CSS3 Adventskalender Tag 15 | maddesigns
    Descriptive info: CSS3 Tabellen-Übersicht CSS3 Adventskalender Tag 15.. 15.. Heute am Tag 15 des CSS3 Adventskalender von.. und dem.. Webstandard Blog.. geht es weniger um ein Tutorial, sondern eher um ein umfangreiches Beispiel der bisher vorgestellten Eigenschaften.. Als HTML-Basis erstellen wir eine Tabelle mit einer Übersicht zum CSS3 Browser Support.. HTML-Tabelle:.. table thead tr td Browser: /td td class="chrome" Chrome /td td class="firefox" Firefox /td td class="opera" Opera /td td class="safari" Safari /td td class="ie" Internet Explorer /td /tr /thead tfoot tr td Version: /td td 8 /td td 3.. 6 /td td 10.. 63 /td td 5 /td td 9beta /td /tr /tfoot tbody tr th a href="" border-radius (runde Ecken) /a /th td span Ja /span /td td span Ja /span /td td span Ja /span /td td span Ja /span /td td span Ja /span /td /tr.. /tbody /table.. table { border-collapse: separate; border-spacing: 0; font: normal 18px/1 'Yanone Kaffeesatz', sans-serif; } th { padding: 10px; text-align: left; } td { padding: 10px; text-align: center; } td span { background: transparent url(tick.. png) no-repeat center; display: block; text-indent: -9999px; } td.. no-support span { background: transparent url(cross.. png) no-repeat center; }.. chrome,.. firefox,.. opera,.. safari,.. ie { background: transparent url(browser.. jpg) no-repeat; padding: 105px 0 10px; vertical-align: top; width: 115px; }.. chrome {background-position: 2px 0}.. firefox {background-position: -103px 0}.. opera {background-position: -205px 0}.. safari {background-position: -307px 0}.. ie {background-position: -410px 0} thead td, tfoot td {font-weight: bold} thead td:first-child { text-align: right; padding: 105px 10px 10px; } tfoot td:first-child { text-align: right; padding: 5px 10px; } tbody tr:nth-child(odd) td, tbody tr:nth-child(odd) th{ background-color:#555; color:#f0f0f0; border-bottom:1px solid #666; background:-webkit-gradient( linear, left  ...   bottom, rgb(199,199,199) 39%, rgb(244,244,244) 70% ); text-shadow:1px 1px 1px #fff; } tbody tr:nth-child(even) a, tbody tr:nth-child(even) a:hover { color:#444; text-decoration: none; } tbody td { border-left: 1px dotted #666; } tbody tr:first-child th { -moz-border-radius: 15px 0 0 0; border-radius: 15px 0 0 0; } tbody tr:first-child td:last-child { -moz-border-radius: 0 15px 0 0; border-radius: 0 15px 0 0; } tbody tr:last-child th { -moz-border-radius: 0 0 0 15px; border-radius: 0 0 0 15px; } tbody tr:last-child td:last-child { -moz-border-radius: 0 0 15px 0; border-radius: 0 0 15px 0; } tbody tr:last-child td, tbody tr:last-child th, tbody tr:last-child:hover td, tbody tr:last-child:hover th { border-bottom: none; }.. Screenshot:.. Demo.. Demo-Datei zu CSS3 Tabelle aufrufen.. Am Tag 16 geht es im.. mit CSS3 2D Transforms weiter.. table.. CSS3 Adventskalender Tag 14.. 5 Gedanken zu CSS3 Tabellen-Übersicht CSS3 Adventskalender Tag 15.. Manuel.. Dezember 2010 um 11:37.. Die Haken und Kreuze fehlen in der Demo.. Die Tabelle bleibt, bei mir jedenfalls, leer (im Firefox und Chrome getestet).. Dezember 2010 um 12:46.. au, verdammt vergessen hochzuladen.. Danke für den Hinweis!.. weekly links [2011-03] all-IT.. Andreas.. 27.. August 2012 um 11:02.. ich sehe bei IE8 keine farben nur text was kann ich machen.. danke.. August 2012 um 11:26.. Hallo Andreas,.. hier ist der Teil, der die Hintergrundfarbe der Zeilen macht:.. tbody tr:nth-child(odd):hover td,.. tbody tr:nth-child(odd):hover th {.. background-color:#555;.. }.. tbody tr:nth-child(even) td,.. tbody tr:nth-child(even) th {.. background-color:#444;.. Der IE8 versteht aber die CSS3-Selectoren :nth-child(odd) und :nth-child(even) nicht, deshalb habe ich in der.. noch die.. selectivizr.. JS-Bibliothek integriert.. Vielleicht liegt es daran? Für IE 9 müsstest du also wie gewohnt CSS-Klassen verwenden (oder ein anderes kleinen JS-Schnipselchen einbauen)..

    Original link path: /css3-tabellen-ubersicht-css3-adventskalender-tag-15-594.html
    Open archive

  • Title: Table | maddesigns
    Descriptive info: Schlagwort-Archiv: table..

    Original link path: /tag/table
    Open archive





  • Archived pages: 254